Düngepaket Stoffstrombilanz soll ab 1. Januar 2018 gelten

Offene Güllegrube © ah/agrarfoto.com Bild vergrößern
von , am

Die Stoffstrombilanzverordnung wird heute dem Bundestag zugeleitet. Laut Ministerium soll die Verordnung am 1. Januar 2018 in Kraft treten.

Das Bundeskabinett hat sich heute mit der von Bundeslandwirtschaftsminister Christian Schmidt vorgelegten Stoffstrombilanzverordnung befasst. Die Verordnung wurde heute dem Bundestag zugeleitet, danach wird sie im Bundesrat behandelt. Die Stoffstrombilanzverordnung soll zum 1. Januar 2018 in Kraft treten.

Düngeverordnung ist Basis für Stoffstrombilanz

Die Verordnung über den Umgang mit Nährstoffen im Betrieb und zur Änderung weiterer Vorschriften (Stoffstrombilanzverordnung) dient der Konkretisierung der guten fachlichen Praxis beim Umgang mit Nährstoffen im Betrieb. Die Betriebe werden verpflichtet, die zugeführten und abgegebenen Nährstoffmengen an Stickstoff und Phosphor zu ermitteln, eine betriebliche Stoffstrombilanz zu erstellen und diese in Bezug auf Stickstoff zu bewerten. Die Bewertung orientiert sich an der Datengrundlage der Düngeverordnung. Dadurch wird weitgehend sichergestellt, dass die Betriebe bei der Stoffstrombilanzierung und beim Nährstoffvergleich einheitlich beurteilt werden.


Mit Material von (BMEL) Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft
Düngerecht: Das Wichtigste im Überblick
Bild auf Agrarheute.com
Düngeverordnung vs. Düngegesetz: So hängt das zusammen

Für den Erlass der Novelle der Düngeverordnung ist eine Änderung des Düngegesetzes erforderlich. Doch was steckt eigentlich genau hinter den beiden Rechtsvorschriften und wie hängen die beiden zusammen?

Bild auf Agrarheute.com
Düngeverordnung: Die neuen Regeln gelten ab jetz

Seit 1. Juni sind die neuen Regeln bei der Düngeverordnung offiziell in Kraft getreten und gelten ab sofort. Das sind die zentralen Anforderungen.

Bild auf Agrarheute.com
Düngegesetz: So wird die Stoffstrombilanz berechnet

Ab 2018 müssen viehstarke Betriebe eine Stoffstrombilanz erstellen. Die bringt deutlich mehr Aufwand. Wie dabei gerechnet und bewertet wird, zeigt ein erster Entwurf zur Durchführung. Wir erklären, was auf Sie zukommt.

Bild auf Agrarheute.com
Düngeverordnung: So düngen Sie Raps richtig

Die letzte schwache Rapsernte brachte Bilanzüberschüsse. Diese gilt es zu vermeiden. Gleichzeitig ist aber eine ausreichende Starthilfe nach dem Frost nötig. Hier die Empfehlungen für eine optimale Nährstoffversorgung im Frühjahr.

Bild auf Agrarheute.com