Traktorstatistik Traktoren-Neuzulassungen: Fendt auf Platz 1 im ersten Halbjahr 2017

Traktor Fendt Vario 700 mit Scheibenegge © ah/Werkbild Bild vergrößern
Mit über 3.300 verkauften Traktoren ist Fendt im ersten Halbjahr Marktführer in Deutschland
von , am

In der Rangliste der Neuzulassungen (ab 0 PS) im ersten Halbjahr 2017 erreicht Fendt Platz 1 und einen Marktanteil von 23,3 Prozent. Zweitplatzierter ist John Deere.

Im Zeitraum Januar bis Juni 2017 wurden in Deutschland 14.280 Traktoren neu zugelassen. Fendt erreicht mit 3.332 neu zugelassen Traktoren den ersten Platz. Damit belegt die Marke aus Marktoberdorf einen Marktanteil von 23,3 Prozent. Im Vergleich zum gleichen Zeitraum im Vorjahr steigerte Fendt die Stückzahl um 19,1 Prozent und den Marktanteil um 3,6 Prozentpunkte - soviel wie noch nie.

Insgesamt 2.726 Traktoren und damit 606 Stück weniger verkaufte der Zweitplatzierte John Deere.

Die Rangfolge aller Hersteller finden Sie in unserer Bildergalerie.


Zulassungen: Die meistverkauften Traktoren im ersten Halbjahr 2017
  • Platz 10: Iseki Mehr auf Kommunalflächen unterwegs, aber trotzdem Stückzahlen macht Iseki mit 443 verkauften Traktoren ab 0 PS.

    © Werkbild
  • Platz 9: Massey Ferguson Massey Ferguson gehört zum AGCO-Konzern und verkaufte 2017 im ersten Halbjahr 446 Traktoren.

    © Werkbild
  • Platz 8: Valtra Ebenfalls zu AGCO gehört die Marke Valtra. 447 Stück wurden in I/2017 in Deutschland neu zugelassen.

    © Werkbild
  • Platz 7: New Holland Für 695 neue Traktoren von New Holland wurden bei den Zulassungsstellen ein Nummernschild beantragt. 

    © Werkbild
  • Platz 6: Kubota Kubota verkaufte in der ersten Jahreshälfte 884 Stück. Die Statistik berücksichtig Traktoren ab 0 PS. Kleine Kommunaltraktoren zählen mit.

    © Werkbild
  • Platz 5: Case IH Im CNH-Konzern die Marken mit den meisverkauften Traktoren sind Case und Steyer mit insgesamt  936 Stück.

    © Werkbild
  • Platz 4: Deutz-Fahr Deutz-Fahr knackt im ersten Halbjahr die 1.000er Grenze und verkaufte 1.036 Traktoren.

    © Thomas Göggerle/dlz agrarmagazin
  • Platz 3: Claas Mit saatengrüner Motorhaube bekamen 1.184 Traktoren von Claas ein Nummernschild verpasst.

    © Werkbild
  • Platz 2: John Deere John Deere verkaufte von Januar bis Juni 2.726 Traktoren. Das sind 606 weniger als der Erstplazierte. Der Marktanteil beträgt 19,1 Prozent.

    © Werkbild
  • Platz 1: Fendt Mit 3.332 verkauften Traktoren belegt Fendt den ersten Platz und erreicht einen Marktanteil von 23,3 Prozent.

    © Werkbild