Login
Allgemeines

Aussergerichtliche Einigung zwischen Syngenta und Bayer

von , am
03.07.2010

Bern - Die beiden Agrarchemiekonzerne Bayer und Syngenta haben ihren Patentstreit um gentechnisch veränderte Pflanzen in den USA aussergerichtlich beigelegt.

© Werkbild

Beim Patentstreit ging es um gegen Insektenbefall resistente gentechnisch veränderte Pflanzen. Zu den Konditionen und Details des Vergleichs wollten sich weder die Bayer-Agrarchemietochter CropScience noch Syngenta äussern. Syngenta liess verlauten, der Vergleich habe keine Auswirkungen aufs Geschäft. (lid)

Auch interessant