Login
Allgemeines

Bald Gemüse auf dem Mars?

von , am
21.04.2014

Bern - Der Boden auf dem Mars könnte tauglich sein, um darauf Lebensmitteln zu produzieren. Zu diesem Schluss kommt eine Studie der renommierten Universität Wageningen.

Gemüse: In einigen Jahrzehnten vielleicht auch auf dem Mars. © Markus-Bormann/fotolia
Die Universität testete im Rahmen der Studie während 50 Tagen das Wachstum von Pflanzen auf künstlicher Mars-Erde, die von der NASA auf Basis von vulkanischer Erde auf Hawaii zusammengestellt worden war.
 
Zur Überraschung der Forscher seien die Pflanzen gut gewachsen und einige hätten sogar geblüht, schreibt die Universität auf ihrer Website. Untersuchungen zeigten zudem auf, dass die Erde mehr Nährstoffe enthält, als zuvor angenommen worden war.

Es gibt noch Hindernisse

Allerdings gibt es noch weitere Hindernisse, die einer Gemüse-Kultivierung auf dem Mars entgegen stehen als Erde. Die schwache Anziehungskraft macht die Bewässerung und das Wachstum schwierig, zudem sind die Temperaturen tief und es gibt deutlich weniger Licht als auf der Erde. Zumindest dem letzten Problem könnte mit Hilfe von LED-Lampen Abhilfe getan werden.
Auch interessant