Das ist ein Artikel vom Top-Thema:

Netzschau

Bio und konventionell: Ackerbau auf 3700 Hektar

Ein Filmteam begleitet einen großen Ackerbaubetrieb durch das landwirtschaftliche Anbaujahr. In Teil zwei geht es um die Ernte von Gras und Luzerne.

am Montag, 20.07.2020 - 05:00

Die Agrar GmbH Oldisleben ist ein großer Ackerbaubetrieb im nördlichen Thüringen. Das Team von landtechnikvideos.de hat ihn besucht. In einer Filmreihe auf ihrem youtube.com-Kanal begleiten sie das Unternehmen durch das landwirtschaftliche Anbaujahr. Von den insgesamt 3700 Hektar wird die Hälfte biologisch bewirtschaftet, erklärt landtechnikvideos.de.

Im zweiten Teil geht es um die Ernte von Gras und Luzerne. Bei der Grünfutterernte kommen verschiedene Landmaschinen von Rostselmash, Case IH und Kuhn zum Einsatz.

Mit Material von landtechnikvideos.de, youtube.com

Statt Glyphosat: Mechanik, Bio und Strom