Das ist ein Artikel vom Top-Thema:

Strafanzeige gestellt

Dreister Diebstahl: Drei Ahornbäume gefällt und mitgenommen

Ein gefällter Bergahorn in einem Wald in NRW
am Mittwoch, 16.03.2022 - 10:28 (Jetzt kommentieren)

In Thüringen haben dreiste Diebe am Wochenende drei Ahornbäume auf einer Weide gefällt und das Holz abtransportiert. Es wurde nun Strafanzeige gestellt.

Wie die Thüringer Polizei berichtet, kam es vermutlich am Wochenende zu einem außergewöhnlichen, nicht gerade alltäglichen Diebstahl in Buttstädt im Landkreis Sömmerda.

Ein 62-jähriger Mann staunte in den Vormittagsstunden des Montags nicht schlecht, als er auf sein als Weideland genutztes Grundstück in einem Ortsteil von Buttstädt kam.

Bäume zersägt und Holz mitgenommen: Strafanzeige

Unbekannte Diebe hatten dort drei Ahornbäume gefällt, wie die Beamten in einer Pressemeldung erklären. Anschließend hatten die Täter die bis zu sechs Meter hohen Bäume zersägt und das Holz abtransportiert. Auf Nachfrage des Nachrichtenportals tag24 bestätigte die Polizei, dass am Tatort Sägespäne gefunden wurde.

Der dem Landwirt durch den Diebstahl entstandene Schaden wurde auf 500 Euro geschätzt. Die Polizei nahm eine Strafanzeige auf.

Mit Material von Thüringer Polizei, Tag24

Kommentare

agrarheute.comKommentare werden geladen. Bitte kurz warten...