Login
Allgemeines

Erdbeerernte startet

von , am
13.05.2013

Friedberg/Berlin - Die Erdbeersaison wurde in Baden-Württemberg bereits Anfang des Monats offiziell eröffnet. Heute soll der Startschuss in Hessen fallen.

Die Gesamternte an Erdbeeren wird voraussichtlich rund sieben Prozent höher ausfallen. © focus finder/fotolia.com
In deutschen Erdbeer-Anbaugebieten wird derzeit die diesjährige Ernte eingeläutet. Die Erdbeersaison in Baden-Württemberg wurde bereits Anfang des Monats in Lautenbach durch Joachim Hauck vom Landwirtschaftsministerium offiziell eröffnet. Mit dem Erntehöhepunkt wird in Baden-Württemberg aber erst in der letzten Maiwoche und der ersten Juniwoche gerechnet. Kälte und zu wenig Sonne sorgen für Verzögerungen. Auch Hessens Landwirtschaftsministerin Lucia Puttrich will heute den offiziellen Startschuss für die Erdbeerernte in ihrem Bundesland geben.

BVEO gibt Verbrauchertipps

Das von den deutschen Erzeugerorganisationen für Obst und Gemüse (BVEO) getragene Pressebüro deutsches Obst und Gemüse nahm die beginnenden Erntearbeiten zum Anlass, den Verbrauchern Tipps für den Umgang mit Erdbeeren zu geben. Beim Einkauf der kalorienarmen und dafür vitaminreichen Früchte sollte man darauf achten, dass die Ware fest und rot sei. Am besten sei der sofortige Verzehr. Wenn das nicht möglich sei, sollten die Früchte ungewaschen und abgedeckt im Kühlschrank gelagert werden. Dort seien sie mehrere Tage haltbar, erläuterte das Pressebüro. Wichtig sei, Erdbeeren niemals unter einem harten Wasserstrahl zu waschen. Sie würden sonst beschädigt. Außerdem sollten die grünen Kelchblätter erst nach dem Waschen abgezupft werden, damit das Fruchtfleisch nicht wässrig werde.

Vegetationsreport: Jetzt gegen Sklerotinia vorgehen

Auch interessant