Login
Allgemeines

Ernte Brandenburg: Besser als erwartet

von , am
23.08.2012

Auch in Brandenburg ist so gut wie alles vom Feld. Der Landesbauernverband zeigte sich zufrieden mit dem Ernteergebnis. Die Erwartungen vom Juli wurden übertroffen.

Landesbauernpräsident Udo Folgart präsentiert die Erntergebnisse in Brandenburg.
Die Raps- und Gerstenernte wird in Brandenburg trotz anfänglicher Schwierigkeiten am Wochenende beendet werden. In Ostprignitz-Ruppin, der Prignitz und der Uckermark stehen noch zehn Prozent des Getreides. Die Gesamtgetreidemenge schätzt der LBV auf 2,2 bis 2,3 Millionen Tonnen für Brandenburg, dass wären ungefähr 400.000 Tonnen mehr als zur Ernte 2011 und entspricht etwa dem Durchschnitt.
 
 
Im Vergleich zum Vorjahr ernteten Brandenburgs Bauern 19 Prozent mehr Wintergerste, ganze 39 Prozent mehr Roggen und 22 Prozent mehr Triticale. Insgesamt lag der Ertrag 20 Prozent über dem Vorjahr, aber knapp unter dem Mittel der letzten fünf Jahre. Gegenüber der Ernteschätzung von Anfang Juli verbesserten sich die Erträge um zehn Prozent.

Deutlich bessere Rapsernte als 2011

Beim Raps wurden mit 383.000 Tonnen rund 110.000 Tonnen mehr als im Vorjahr geerntet. Auch der ertrag lag mit 29,6 Dezitonnen pro Hektar 28 Prozent über dem Hektar-Ertragdes Vorjahres. Allerdings bleibt das Ergebnis dennoch elf Prozent unter dem Mittel der Jahre 2007 bis 2011.
 
Auf Grund der verzögerten Ernte kam es bei frostgeschädigten, lückigen Beständen zu Spätverunkrautung und Neuaustrieb, die die Ernte erschwerten. Hinzu kamen Hagelschäden auf über 500 Hektar. Auch in Brandenburg schwanken die Erträge stark. Mit 43 bis 48 Prozent Ölgehalt zeigte sich der Landesbauernverband sehr zufrieden.

Silomais mit Rekordernte

Sonnenblumen und Mais liefen dieses Jahr wegen der schnellen Bodenerwärmung gut auf. Die warme Witterung und das vorhandene Wasser ermöglichten eine zügige Jugendentwicklung und haben für eine gute Massebildung gesorgt. Der LBV rechnet in diesem Jahr mit Rekorderträge bei Silomais und eine gute Sonnenblumenernte.
Auch interessant