Login
Allgemeines

EU: Kleinere Apfel- und Birnenernte erwartet

am Mittwoch, 08.08.2012 - 07:26 (Jetzt kommentieren)

Bern - Die Obstbauern der EU rechnen mit 9,739 Millionen Tonnen Äpfeln, was einem Minus von neun Prozent gegenüber dem Vorjahr entsprechen würde.

Bei den Birnen wird mit einem Rückgang von 22 Prozent gerechnet. Die schlechten Witterungsbedingungen im vergangenen Winter und Frühling seien die Ursache für den Rückgang, berichtet die Weltvereinigung für Äpfel und Birnen (WAPA).
 
In Polen wird Schätzungen zufolge die diesjährige Ernte aufgrund in den Ertrag kommender Neupflanzungen um 12 Prozent auf 2,8 Millionen Tonnen zunehmen. Damit bliebe Polen der grösste Apfelproduzent in der EU, gefolgt von Italien. Bei den Birnen wird mit einer Menge von 2,06 Millionen Tonnen gerechnet. Das wären 22 Prozent weniger als 2011. Wichtigster Produzent ist Italien.
 

Kommentare

agrarheute.comKommentare werden geladen. Bitte kurz warten...