Login
Allgemeines

Exportstopp in Russland: Weizenmärkte gehen 'durch die Decke'

Externer Autor
am
06.08.2010

Chicago/Paris/Frankfurt/Mannheim - Als Reaktion auf den vorübergehenden Exportstopp in Russland gingen die Weizenmärkte "durch die Decke".

Da sich der Exportstopp in Russland bereits abzeichnete, gingen die Weizenmärkte sowohl an der MATIF als auch in Chicago 'durch die Decke'.

In Chicago schloss der Markt im Limit-Up. In Paris lagen die Kurse für November-Weizen in der Spitze bei 236 Euro je Tonne. Die benachbarten Agrarmärkte standen klar im Einfluss dieser Entwicklung und tendierten Ebenfalls freundlicher. (pd)

 

Auch interessant