Login
Sonderkulturen

Frostschäden: Erdbeeren werden dieses Jahr teurer

Erdbeerpflanze mit Frost
Thumbnail
Julia Eder, agrarheute
am
02.05.2017

Erdbeerbauern klagen über Frostschäden. Dieses Jahr startet die Ernte später, fällt geringer aus und die Früchte werden wohl teurer.

Wegen der zuletzt kalten Temperaturen in Deutschland warnen Landwirte vor Lieferengpässen bei Erdbeeren und höheren Preisen. "Der ungewöhnlich frostreiche April hat bei vielen Erdbeerbauern erhebliche Frostschäden verursacht", sagte Hans-Jörg Friedrich von der Bundesvereinigung der Erzeugerorganisationen Obst und Gemüse der "Welt am Sonntag".

Erdbeerernte verzögert sich um 10 Tage

Wie das Blatt berichtete, beginnt die Ernte etwa zehn Tage später als erwartet und fällt voraussichtlich deutlich geringer aus als zuletzt. Landwirte versuchen immer häufiger, die empfindlichen Erdbeerpflanzen mit Tunneln und Zelten über den Feldern zu schützen.

Regional sei der erwartete Ernteausfall unterschiedlich hoch, hieß es weiter. So seien in der Pfalz 10 bis 15 Prozent der Blüten erfroren, in Baden-Württemberg lägen die Ausfälle stellenweise deutlich höher.

Mit Material von dpa

Saisonstart 2017: Raus auf den Acker

Walzen und Eggen
Holmer Terra Variant
Köckerling Master
Lackierung von Maschinenteilen
Lackierung Bagger
Maschinen im Frühling
Junglandwirt mit John Deere
Neusaat von Gerste
Striegel Saphir
Schleppen von Gras
Walzen und Feldfutter
Vermehrungsgras abschleppen
Walzen füllen
Vredo Gülle ausbringen
Fendt Aussaat
Frühling Saisonstart
Schnee Eggen
Kartoffeln legen Grimme
Mais Saat
Saisonstart Landtechnik
Schneetreiben
Silo Traktor
Steinesammeln und Schnee
Steyr Saat
Steyr Wiese
Traktor im Schnee
Weide Kuh
Schnee im April
Acker im Frühling
Auch interessant