Login
Museum Finsterau

Wie geht man eigentlich mit einer Sense richtig um?

Museum Finsterau
am
13.05.2016

Finsterau - Und was tut man, wenn sie zu viele Scharten hat und nicht mehr scharf ist?

Dieses Wissen ist selbst auf landwirtschaftlichen Betrieben bei der jüngeren Generation oft nicht mehr vorhanden. Doch jetzt kann man den Umgang mit der Sense wieder lernen, und zwar mit einem Kurs im Freilichtmuseum Finsterau. Am 11. Juni beschäftigen sich die Teilnehmer zu Beginn mit der Theorie des Sensenmähens und einigen
ersten Übungen. Anschließend geht es dann richtig zur Sache, wenn die Teilnehmer ihre neuerworbenen Kenntnisse an den Museumswiesen ausführen können. Neben dem Mähen ist aber auch das Dengeln wichtig. Museumsleiter Dr. Martin Ortmeier (im Bild) hat den Kurs selbst schon absolviert. Dieser findet von 9 bis 16 Uhr im Museumsgelände statt. Anmeldung ist möglich bis zum 1. Juni unter Tel. 08557-9606-0.

Auch interessant