Login

Das ist ein Artikel vom Top-Thema:

Marktnews

Agrar-Tool vergleicht Düngerkosten

Mischdünger
am Mittwoch, 28.12.2016 - 07:00 (Jetzt kommentieren)

Damit die Düngerkosten im nächsten Jahr nicht aus dem Ruder laufen, rät Möller Agrarmarketing zur Kostenanalyse. Ein Tool soll dies vereinfachen.

Die Liquidität vieler Betriebe ist aufgrund der schlechten Preise für viele Agrarprodukte zurzeit angespannt. Obwohl die Preise für Mineraldünger auf einem Rekordtief liegen, lohnt es sich jetzt auf die Kosten für die geplante Düngestrategie zu gucken und diese mit den Kosten anderer Strategien zu vergleichen.

Möller Agrarmarketing bietet für diesen Zweck ein Excel-Tool an, mit dem sich unterschiedliche Düngestrategien laut Hersteller klar vergleichen und die Kosten senken lassen.

Testversion für fünf Euro

Für fünf Euro netto erhalten Landwirte eine Testversion des Düngerpreis-Checks, mit dem die Kosten je kg Stickstoff, Phosphor, Kali und Schwefel oder je Hektar analysiert werden können.

Falls die Düngerkosten damit nicht gesenkt werden können, erhalten die Nutzer dem Unternehmen zufolge ihr Geld zurück. Das Angebot für die Testversion ist noch bis zum 31.03.2017 gültig.

Mit Material von Möller Agrarmarketing

Mit Bauernregeln durch den Herbst und Winter

Kommentare

agrarheute.comKommentare werden geladen. Bitte kurz warten...