Login
Getreide

Bayern: 7 Regierungsbezirke und Ernten auf einen Klick

ez/agrarheute
am
27.07.2015

Recht unterschiedlich fällt die Wasserbilanz - und damit die Ernte - in Bayern aus. In einer Umfrage berichten 92 % der teilnehmenden Unterfranken, dass es bei ihnen zu trocken war. Ein Überblick über Regionen und Ernten.

Der Bayerische Bauernverband hat 167 Landwirte zur Ernte 2015 befragt und dazu, wie die bisherige Witterung für Getreide verlaufen ist.
 
In Unterfranken war es demzufolge offenbar viel zu trocken: 92 Prozent (%) sagen, dass dies seit dem Frühjahr der Fall war. Auch in Oberfranken (75 %) und Mittelfranken (59 %) gab es in diesem Jahr zu wenig Wasser.
 
Ganz anders in Schwaben, Niederbayern und Oberbayern. Der Aussage "Wasser gab es ausreichend" stimmen hier
  • 76 % (Schwaben)
  • 62 % (Niederbayern) und
  • 48 % (Oberbayern) zu.

Wintergerste

So hoch fallen die durchschnittlichen Erträge bei der Wintergerste in den Regierungsbezirken aus:
  • Mittelfranken: 65,3 dt/ha
  • Niederbayern: 74,9 dt/ha
  • Oberbayern: 75,3 dt/ha
  • Oberfranken: 52,3 dt/ha
  • Oberpfalz: 66,1 dt/ha
  • Schwaben: 74,2 dt/ha
  • Unterfranken: 56,8 dt/ha

Ganz Bayern erntet dieses Jahr im Mittel schätzungsweise 66,8 dt/ha Wintergerste.

Winterweizen

Die Ernte von Winterweizen läuft noch. Hier die Erwartungshaltung der Umfrageteilnehmer im Überblick:
  • Mittelfranken: 46 Prozent (%) rechnen mit einer um 20 Prozent kleineren Ernte als im mehrjährigen Vergleich
  • Niederbayern: 48 % rechnen mit einer durchschnittlichen Ernte
  • Oberbayern: 36 % rechnen mit einer durchschnittlichen Ernte
  • Oberfranken: 82 % erwarten eine Ernte um 20 Prozent unter dem mehrjährigen Mittel
  • Oberpfalz: 50 Prozent erwarten eine durchnittliche Ernte
  • Schwaben: 53 Prozent erwarten eine durchschnittliche Ernte
  • Unterfranken: 68 % erwarten eine Ernte, die 20 Prozent unter dem mehrjährigen Mittel liegt
  • Ganz Bayern: 40 Prozent rechnen mit einer Winteweizenernte, die 20 Prozent unter dem mehrjährigen Mittel liegt, 31 % erwarten eine durchschnittliche Ernte
Auch interessant