Login
Getreide

Hyvido: Mit Hybridgerste ins Guiness-Buch der Rekorde

von , am
28.02.2013

Maintal - Drei Gerstenanbauer aus Frankreich, Polen und Großbritannien machen sich zusammen mit Syngenta in diesem Jahr daran, den bestehenden Ertragsweltrekord für Wintergerste zu brechen.

Bayerns Landwirte bewirtschaften über zwei Millionen Hektar. © Mykola Mazuryk/Fotolia.com
Sie haben kürzlich einen Rekordversuch für das Guiness-Buch der Rekorde angemeldet. Dabei greifen sie auf Hybridgerstensorten von Syngenta zurück, die das Unternehmen unter der Dachmarke Hyvido™ anbietet und bauen sie mit Hilfe des speziell entwickelten "hybrid-optimierten" Anbauprogramms an.
 
Hyvido™ ist die Technologiemarke für alle Hybridgerstensorten, die von Syngenta gezüchtet werden. Die offizielle Markteinführung ist für März 2013 geplant. Syngenta will mit Hilfe moderner Züchtungs- und Anbaumethoden den Gerstenanbau optimieren.

"Hybrid-optimiertes" Anbauprogramm im Fokus

Das "hybrid-optimierte" Anbauprogramm spielt eine bedeutende Rolle, um das genetisch fixierte hohe Ertragspotenzial in Rekorderträge in der Praxis zu überführen. Dazu müssen nur einige wenige Maßnahmen verändert und an die besondere Wuchsdynamik der Hybridsorten angepasst werden. Bei Syngenta ist man von der Ertragsleistung des Hyvido-Programms so überzeugt, dass man sich dazu entschloss, den bisher bestehenden Ertragsweltrekord von 122 Dezitonnen je Hektar zu brechen. Der Rekordversuch findet auf sehr unterschiedlichen Standorten statt, um die hohe Ertragsstabilität und Flexibilität von Hybridgerste zu demonstrieren.

Ertragsstabilität bei unterschiedlichen Standort

Die drei Landwirte, die den Rekordversuch auf ihren Feldern angemeldet haben, werden von Syngenta-Experten über die gesamte Saison hinweg beraten, um eine optimale Ernte zu erzielen. Die Aussaat erfolgte im vergangenen Herbst auf einer Fläche von jeweils acht Hektar. Ein unabhängiges Zertifizierungsunternehmen überwacht alle Anbaumaßnahmen, beispielsweise Sorte, Aussaat, Saatgutbehandlung, Pflanzenschutz und Düngung, und hält diese fest. Damit soll dokumentiert werden, dass alle Maßnahmen im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen des jeweiligen Landes und in Übereinstimmung mit der Guten Fachlichen Praxis der EU erfolgten.

Überlegenes Wurzelsystem

Hyvido™ Hybridgerstensorten zeichnen sich durch ein sehr hohes Ertragspotenzial aus. Grundlage dafür ist ein gut entwickeltes Wurzelsystem, das sie im Vergleich zu konventionellen Sorten widerstandsfähiger macht. Dies ist die Grundlage für sehr gute und stabile wirtschaftliche Ergebnisse.
Auch interessant