Das ist ein Artikel vom Top-Thema:

Agrarumwelt- und Klimaschutz

NatApp im Test: Diese Fördermittel gibt's für Umwelt- und Klimaschutz

umwelt-naturschutz-bluehstreifen

Die Pilotversion der NatApp absolviert den Praxistest. Nach einjähriger Entwicklungszeit checken Landwirte aus Bayern, Brandenburg, Nordrhein-Westfalen und Thüringen die Pilotversion.

am Dienstag, 25.10.2022 - 06:30 (Jetzt kommentieren)

Kleinteiligen Naturschutz im Alltag umzusetzen erfordert einen gerechten Ausgleich für die Kosten zur Bewirtschaftung. Dazu eigenen sich Agrarumwelt- und Klimamaßnahmen (AUKM). Der Umgang mit EU-Mitteln wird jedoch streng kontrolliert. Das führt zu hohen Anforderungen an teilnehmende Landwirte und begleitende Behörden.

Das Video zeigt, wie die NatApp als Werkzeug funktioniert, um eine rechtssichere

  • Anlage,
  • Dokumentation und
  • Kontrolle

von AUKM zu ermöglichen. Der Prototyp basiert auf bestehenden Werkzeugen wie

  • digitale Schlagkarteien,
  • Agrar-GPS,
  • Server- und Onlinetechnologien,
  • mobiles Internet für Smartphone oder Tablet.

Die Software soll Landwirte bei Planung und Durchführung der zuvor vertraglich vereinbarten Bewirtschaftung unterstützen. Sie dokumentiert die Arbeiten unmittelbar nach Abschluss auf einem zentralen Server. Damit sollen Ämter und Behörden die Möglichkeit erhalten, die verordnungskonforme Durchführung an Stichproben zu kontrollieren.

Kommentare

agrarheute.comKommentare werden geladen. Bitte kurz warten...