Login
Getreide

Ukraine hofft auf höhere Quote für Getreideexporte in die EU

Externer Autor
am
17.11.2010

Kiew - Die Ukraine hofft darauf, demnächst bis zu 1,2 Millionen Tonnen Getreide jährlich in die Europäische Union exportieren zu dürfen.

Das hat Landwirtschaftsminister Nikolai Prisjashnjuk nach seinem Besuch in Brüssel erklärt, berichtet der ukrainische Informationsdienst Agro-Perspektiva. Prisjashnjuk räumte dabei ein, dass sich der bisherige Quotenvorschlag der EU im Rahmen der Verhandlungen über die Schaffung einer Freihandelszone auf lediglich 200.000 Tonnen beläuft.

Nach einem Gespräch mit EU-Handelskommissar Karel De Gucht sei er aber im Hinblick auf die Aussichten auf eine höhere Quote optimistisch. (aiz)

Auch interessant