Login
Getreide

Ukraine verschiebt Kontingentierung der Getreideexporte abermals

von , am
27.08.2010

Kiew - Das ukrainische Ministerkabinett hat die für gestern erwartete Entscheidung über die Kontingentierung der Getreideausfuhren abermals verschoben. Diesmal ist auch unklar, ob und wann die Maßnahme beschlossen wird.

© dlz-Archiv

Vor der Regierungssitzung erklärte Landwirtschaftsminister Nikolai Prisjashnjuk nur, dass darüber möglicherweise später entschieden werden könnte und zwar in Abhängigkeit von der Exportentwicklung, berichten die Landesmedien.

Nach den bisherigen Vorstellungen des Ressorts sollten die Getreideausfuhren bis Ende 2010 auf 1,5 Millionen Tonnen Weizen und 1,0 Millionen Tonnen Gerste begrenzt werden. Auszunehmen von der Einschränkung wären zudem eine Million Tonnen Exportgetreide, das bereits für die Verschiffung vorbereitet worden ist. (aiz)

Auch interessant