Das ist ein Artikel vom Top-Thema:

Digitalisierung

Video vom Versuchsfeld in Rüben: FarmerSpace testet digitale Technik

Krankheiten an den richtigen Stellen im Acker zum passenden Termin erkennen und teilflächengenau behandeln: Das digitale Experimentierfeld FarmerSpace will helfen, gezielte Diagnosen zu erstellen, um Pflanzenschutzmittel einzusparen.

am Samstag, 28.11.2020 - 06:00

Auf dem digitalen Experimentierfeld erprobt das Institut für Zuckerrübenforschung (IfZ) neue Techniken, um Rübenkrankheiten und Unkräuter gezielter in den Griff zu bekommen.

Das Video zeigt, wie sich der Pflanzenschutz digitalisieren lässt, damit er genauer wird, so Koordinatorin Prof. Dr. Anne-Katrin Mahlein. Frühzeitigen Befall zu erkennen ist dabei essenziell. So werden künftig nicht mehr komplette Felder behandelt, sondern nur erste Befallsherde.

Auch mechanische Arbeiten durch Roboter sind dabei denkbar. Andreas Heckmann von Agvolution liefert Sensoren, die Temperaturen und Feuchten im Bestand und im Boden messen. Das erreicht ganz neue Datengenauigkeiten.

Gefördert wird das Projekt vom Bundesagrarministerium (BMEL). Beteiligt sind auch die Agrartechnik der Uni Göttingen, die Kammer Niedersachsen und das Fraunhofer-Institut für Optronik, Systemtechnik und Bildauswertung Ilmenau.

Landwirtschaft-Drohnen: Drei Modelle im Vergleich

Das agrarheute Magazin Die digitale Ausgabe August 2021
agrarheute digital iphone agrarheute digital macbook
cover_agrarheute_magazin.jpg