Das ist ein Artikel vom Top-Thema:

Getreide

Weizennotierungen erneut fester

am Montag, 14.06.2010 - 11:18 (Jetzt kommentieren)

Chicago/London/Paris/Farven - Shorteindeckungen vor dem Wochenende waren mitunter ein Grund für den Kursanstieg der Weizennotierungen in Chicago.

Angetrieben durch späte Gewinne im Soja- und Maiskomplex, sowie Shorteindeckungen vor dem Wochenende ließen die Weizennotierungen am Freitag in Chicago fester schließen. Man befüchtet, übermäßige Regenfälle in Kanada könnten die Weizenerträge mindern. Die elektronische Nachtbörse schließt heute Morgen an den Gewinnen vom Freitag weiter an und handelt im Plus.

 

Matif: Weizenfutures gaben nach

Die Weizenfutures am Matif konnten von den positiven Vorgaben aus Übersee nicht mehr profitieren und gaben leicht nach. (Hansa Terminhandel)

  • Download: 'Terminmarktnotierungen vom 11. Juni 2010
    Die aktuellen Getreide-Terminmarktnotierungen von Hansa Terminhandel GmbH finden Sie hier. mehr...
  • Aktuelle Marktinformation
    Akuelle Informationen zu Marktpreisen, sowie zu Warenterminbörsen finden Sie in unserer Rubrik 'Märkte und Preise'. mehr...
  • Video: Marktanalyse Getreide 1/2 - Export wird weiterhin sehr gut laufenDie Getreidepreise standen dieses Jahr sehr unter dem Einfluss hoher Ernten, analysiert AMI-Experte Martin Schraa. Seit dem Frühjahr zeichnet sich auf dem Getreidemarkt ein leichte Erholung ab. ansehen ...
  • Video: Marktanalyse Getreide 2/2 - Nicht die ganze Ernte auf einmal verkaufenWeizen ist einer der Gewinner bei den Anbauflächen 2010, erklärt AMI-Experte Martin Schraa. Die derzeitigen Prognosen deuten darauf hin, dass das Angebot höher sein wird, als die Nachfrage. ansehen ...

Kommentare

agrarheute.comKommentare werden geladen. Bitte kurz warten...