Login

Getreide: News zu Getreidesorten, Getreideanbau und Ernte

Neuigkeiten und Entwicklungen zum Getreideanbau, Ernte, aktuelle Preisentwicklungen, Vegetationsreporte, Informationen zu Anbau sowie weltweite Prognosen.

Getreide

Mäuse könnten durch schneereichen Winter zum Problem werden

Dresden - Die lange Zeit verbreitet geschlossene Schneedecke im Winter gab den Feldmäusen vielerorts Schutz vor den strengen Frösten und auch vor Greifvögeln und anderen Feinden.

Getreide

Ernteeinbußen wegen Unterfinanzierung zu erwarten

Kiew - Der ukrainische Agrarbusiness-Klub (UKAB) befürchtet, dass das Land angesichts der Unterfinanzierung der diesjährigen Frühjahrsbestellung heuer deutliche Ernteverluste einfahren wird.

Getreide

Russland will seinen Getreideinterventionsfonds entlasten

Moskau - Die russische Regierung hat beschlossen, Sonderbeihilfen für die Exporte von Getreide in Höhe von fünf Milliarden Rubel (122,4 Millionen Euro) bereitzustellen.

Getreide

Gute Weizenernte in Australien

Canberra - Die Weizenernte 2009/10 beträgt nach einer Schätzung des australischen Agraramts ABARE 21,7 Millionen Tonnen. Trockenheit hat die hohen Erwartungen an die Getreide- und Weizenernte zunichte gemacht.

Getreide

Ukraine erhöht Exportprognose für Getreide

Kiew - Die Ukraine könne im laufenden Wirtschaftsjahr 22 Millionen Tonnen Getreide ausführen. Mit dieser Erklärung dementierte Jurij Lusan Behauptungen wonach die offizielle Exportprognose herabgesetzt worden sei.

Getreide

EU-Getreideanbaufläche geht leicht zurück

Brüssel - Im kommenden Sommer dürften in der EU knapp acht Prozent weniger Gerste geerntet werden als im Vorjahr. Dafür rechnet die Kommission mit einer um 5,8 Prozent höheren Maismenge und einer gleichbleibenden Weizenproduktion.

Getreide

Kasachstan vereinbart Getreidetransit über China

Astana - Kasachstan hat mit dem benachbarten China Bedingungen für die Transitbeförderung seines Getreides vereinbart. Die Getreideunion des zentraleurasischen Staates hat den Transit der ersten 100.000 Tonnen beantragt.

Getreide

Sortengremium empfiehlt Braugerste 'Grace'

München - Das Sortengremium der Braugersten-Gemeinschaft e.V. hat die in 2008 zugelassene Braugerstensorte GRACE nach bundesweiten Mälzungs- und Brauversuchen im Praxismaßstab zur Verarbeitung in Brauerei und Mälzerei empfohlen.

Getreide

Russland unterbricht Interventionsankäufe von Getreide

Moskau - In Russland sind die Interventionsankäufe von Getreide aus der Ernte 2009 vorerst eingestellt worden. Ob die Ankäufe fortgesetzt werden, will die Regierung im März entscheiden.

Getreide

Despina: Hochertrag und top Brauqualität

Isernhagen - Mit DESPINA bietet die SAATEN-UNION bereits zur anstehenden Braugerstenaussaat eine neu zugelassene Sommerbraugerste an.

Getreide

Mahlweizen: Physischer Markt hält Preisnevau der Vorwoche

London/Paris - Nachdem die MATIF in der vergangenen Woche kontinuierlich an Boden verloren hatte, fingen sich die Notierungen am gestrigen Mittwoch ein wenig.

Getreide

Russlands Weizenexporte florieren

Moskau - Im Zeitraum Juli bis Dezember 2009 sind an den internationalen Märkten rund 9,7 Millionen Tonnen Weizen aus Russland abgesetzt worden.

Getreide

Futterweizen: Kurse fallen

Paris/London - Der englische Futterweizen tendierte schwächer. Von 110 Pfund je Tonne zu Anfang der Woche fielen die Kurse auf fast 105 Pfund je Tonne zurück.

Getreide

Herbstaussaaten zur Ernte 2010: Winterweizen weiter steigend

Wiesbaden - Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) zur "Grünen Woche" vom 15. bis 24. Januar in Berlin mitteilt, wird der Winterweizen in Deutschland seine Stellung als bedeutendste Winterkultur auf dem Ackerland nochmals ausbauen.

Getreide

Der Anbau von Winterweizen in den USA geht zurück

Bern - Die Anbauflächen für Winterweizen sind in den USA gegenüber dem Vorjahr um 14 Prozent gefallen. Gemäss einer Meldung von agrarzeitung.de beläuft sich die Winterweizenfläche für die Ernte 2010 noch auf 15 Millionen Hektar.

Getreide

Mahlweizen: Exportgeschäft startet gut

Paris/London - Der Januartermin konnte sich bei leichten Zugewinnen am ersten Handelstag im neuen Jahr oberhalb der 130 Euro je Tonne (€/t) behaupten.

Getreide

Hohe Bestände drückten die Preise

Bonn - Das Jahr 2009 war in Deutschland durch eine komfortable Marktversorgung mit Getreide geprägt. Die umfangreichen Bestände wurden nach der Ernte nochmals aufgestockt, was zu schwachen Preisen an Brot- und Futtergetreidemärkten beitrug.

Getreide

Intervenierte Gerstenmenge wächst

Brüssel - Die Weizenverkäufe aus der EU ziehen wieder etwas an. Vor allem der niedrigere Dollarkurs und günstigere Frachten erleichterten die Ausfuhren aus der EU, berichtete die EU-Kommission im Verwaltungsausschuss.

Getreide

Copa und Cogeca verlangen Hilfe für den Getreidesektor

Die Dachorganisationen der EU-Bauern und deren Genossenschaften (Copa/Cogeca) warnen vor einem drastischen Preiszerfall auf den EU-Getreidemärkten und verlangen von der Kommission Maßnahmen, um die zunehmende Volatilität abzufedern.

Getreide

Australien meldet Weizenernte von knapp 22 Millionen Tonnen

Canberra - In Australien hat ein widriger Witterungsverlauf in weiten Teilen des Landes die Aussichten für die zurzeit laufende Wintergetreideernte verschlechtert.

Getreide

Versorgungsbilanz mit Getreide wird wieder enger

Hannover - Nach einem Jahr mit einer weltweiten Rekordernte, die zu einer kurzzeitigen Entlastung der angespannten Welternährungssituation und einem Wiederauffüllen der Vorräte geführt hat, rücken Erzeugung und Verbrauch jetzt wieder näher zusammen.

Getreide

IGC erwartet nur leichte Einschränkung des weltweiten Weizenanbaus

London - In ihrem am Freitag veröffentlichen Bericht sagen die Londoner Marktexperten vom Internationalen Getreiderat (IGC) eine Abnahme der globalen Weizenfläche zur Ernte 2010/11 um 1,5 Mio ha bzw. 0,7 % auf rund 222 Mio ha voraus.

Getreide

Bereits knapp 1,8 Millionen Tonnen Getreide in der Intervention

Brüssel - Seit Eröffnung der Getreideintervention am 01. November sind bis zum vergangenen Donnerstag bereits mehr als 1,77 Millionen t Ware angedient worden.

Getreide

Weltweite Weizennachfrage steigt laut EU-Kommission

Brüssel - Auf dem Weltmarkt wird mehr Weizen als in den Vorwochen nachgefragt. Dies berichtete die EU-Kommission gestern im Verwaltungsausschuss in Brüssel.

Getreide

Mahlweizen: Verluste fast wett gemacht

Paris/London - Die Verluste der letzten beiden Tage - als Reaktion auf den eher bearischen USDA Bericht - wurden am gestrigen Mittwoch fast wieder wett gemacht.

Aktuelles Heft September 2018

Top Themen:
  • Die Zukunft ist digital
  • Was sich bei der Hofabgabeklausel ändert
  • Lemken Rubin im Test
  • Schweine gesund mästen
  • Picknikkörbe im Test