Login

Getreide: News zu Getreidesorten, Getreideanbau und Ernte

Neuigkeiten und Entwicklungen zum Getreideanbau, Ernte, aktuelle Preisentwicklungen, Vegetationsreporte, Informationen zu Anbau sowie weltweite Prognosen.
Getreide
0

Wintergerstensorten Sandra und Stendal zugelassen

München - Das Bundessortenamt hat im März die virusresistenten zweizeiligen Wintergerstensorten Stendal für die Saatzucht Streng-Engelen und Sandra für die Saatzucht Bauer zugelassen. Das teilte die I.G. Planzenzucht mit.

Getreide
0

Züchtung verändert Pflanzen stärker als Gentechnik

Erlangen - Pflanzen werden einer aktuellen Studie der Universitäten Erlangen-Nürnberg und Gießen zufolge durch die konventionelle Züchtung stärker verändert als durch gentechnische Verfahren.

Getreide
0

Manganmangel auf anfälligen Böden beachten

Oldenburg - Mangelt es im Getreide am Mikronährstoff Mangan, findet man in den Beständen blasse Blätter mit hellgrauen oder -braunen Flecken im mittleren Teil.

Getreide
0

Aussaat hat noch nicht in allen Regionen begonnen

Brüssel - In Teilen Großbritanniens, der Slowakei sowie in Frankreich und Österreich ist die Aussaat von Sommergerste Ende März dieses Jahres am weitesten vorangeschritten.

Getreide
0

Neue Marktbilanz Getreide erschienen

Bonn - Neue AMI-Marktbilanz liefert umfassende und zuverlässige Informationen über die Entwicklungen an den Märkten für Getreide, Ölsaaten und Futtermittel in Deutschland, in der EU sowie in wichtigen Drittländern.

Getreideeinlagerung
Getreide
0

Kasachstan klagt über hohe Marktüberschüsse an Getreide

Astana - Kasachstan hat bis Ende der vergangenen Woche rund 5,5 Millionen Tonnen Getreide aus der Ernte 2009 exportiert. Damit fielen die Ausfuhren um 1,3 Millionen umfangreicher aus als zum gleichen Zeitpunkt des vergangenen Jahres.

Getreide
0

Ukraine erwartet Getreideernte auf Vorjahresniveau

Kiew - In der Ukraine sollen heuer 45 bis 48 Millionen Tonnen Getreide eingebracht werden, gegenüber 46 Millionen Tonnen im vergangenen Jahr. Diese Prognose hat der neue Landwirtschaftsminister, Nikolai Prisjashnjuk, abgegeben.

Getreide
0

Höhere Getreidebestände bis Ende 2009/10 erwartet

Brüssel - Bis zum Ende dieses Getreidewirtschaftsjahres werden die Bestände in der EU auf 65 Millionen Tonnen anwachsen. Zu Beginn von 2009/10 waren es noch 60 Millionen Tonnen.

Getreide
0

2010 dürfte Markt- und Preisdruck anhalten

Wien/Brüssel - Mit dem Frühlingserwachen beginnt sich das Interesse der internationalen Getreidemärkte verstärkt weg von der Vermarktung der alten Ernte 2009 auf die Aussichten der kommenden neuen Ernte 2010 auszurichten.

Getreide
0

Pflanzenentwicklung für Planung entscheidend

Um die weitere Produktionstechnik planen zu können, sollten die Getreidebestände jetzt genauer unter die Lupe genommen werden. Für die weitere Planung sind die Bestandesdichte und die Einzelpflanzenentwicklung wichtig.

Getreide
0

CCC-Einsatz in dünnen Weizenbeständen

Der Mitte Oktober gesäte Weizen ist oft zu dünn, wenn er mit knapp 300 Körnern/m² gesät wurde und erst nach dem ersten Winter im November aufgelaufen ist.

Getreide
0

Ungräser zuerst bekämpfen

Weil in diesem Frühjahr im Getreide viele Ungräser aufgelaufen sind, sollten diese als erstes bekämpft werden, da mit zunehmendem Alter der Ungräser die Abbaugeschwindigkeit der Herbizidwirkstoffe schneller zunimmt.

Getreide
0

Russland verfolgt als Getreideproduzent ehrgeizige Ziele

Moskau - Russland verfolgt weiterhin das Ziel, sich als eines der weltweit führenden Getreideproduktionsländer zu behaupten.

Getreide
0

Österreich bemängelt Verkäufe von Interventionsgetreide

Brüssel - Österreich und eine Reihe von anderen EU-Mitgliedstaaten kritisieren die Getreideverwaltung der EU-Kommission.

Getreide
0

Keine Aussicht auf schnelle Besserung am Getreidemarkt

Berlin - Mit einem weiterhin reichlichen Getreideangebot an den Märkten rechnet der Präsident des Bundesverbandes der Agrargewerblichen Wirtschaft (BVA), Bruno Fehse .

Getreide
0

Russland forciert Ausbau der Getreideumschlag-Kapazitäten

Moskau - In Russland ist ein nächstes Projekt zum Ausbau der Exportinfrastruktur von Getreide bekannt gegeben worden. Bis 2014 soll ein weiterer Terminal für jährlich bis zu 8,6 Millionen Tonnen entstehen.

Getreide
0

Neue Weizensorten zugelassen

Isernhagen - Die beiden neuen Weizensorten: GENIUS von der Nordsaat Saatzucht und MUSKAT von W. von Borries Eckendorf, versprechen nach Einschätzung der SAATEN-UNION deutlich höhere Deckungsbeiträge im Winterweizenanbau.

Getreide
0

Reichliche Getreideernte in China erwartet

Washington - Die Getreideproduktion Chinas soll in diesem Jahr bei den drei wichtigsten Kulturen - Reis, Weizen und Mais - teilweise stark steigen. Davon geht die Botschaft der Vereinigten Staaten in Peking in einem aktuellen Marktbericht aus.

Getreide
0

Düngermaßnahmen im Getreide

Das Getreide präsentiert sich in diesem Frühjahr nicht üppig. Insbesondere nach Aussaatterminen ab der zweiten Oktoberwoche sind die Bestände vergleichsweise schwach.

Getreide
0

Ausgangssituation Wintergetreide

In vielen Teilen Deutschlands konnte die Herbstbestellung unter vergleichsweise günstigen Bedingungen erfolgen. Lediglich Saatzeitpunkte der zweiten Oktoberwoche zeichneten sich durch eine schlechte Strukturstabilität auf.

Getreide
0

Mäuse könnten durch schneereichen Winter zum Problem werden

Dresden - Die lange Zeit verbreitet geschlossene Schneedecke im Winter gab den Feldmäusen vielerorts Schutz vor den strengen Frösten und auch vor Greifvögeln und anderen Feinden.

Getreide
0

Ernteeinbußen wegen Unterfinanzierung zu erwarten

Kiew - Der ukrainische Agrarbusiness-Klub (UKAB) befürchtet, dass das Land angesichts der Unterfinanzierung der diesjährigen Frühjahrsbestellung heuer deutliche Ernteverluste einfahren wird.

Getreide
0

Russland will seinen Getreideinterventionsfonds entlasten

Moskau - Die russische Regierung hat beschlossen, Sonderbeihilfen für die Exporte von Getreide in Höhe von fünf Milliarden Rubel (122,4 Millionen Euro) bereitzustellen.

Getreide
0

Gute Weizenernte in Australien

Canberra - Die Weizenernte 2009/10 beträgt nach einer Schätzung des australischen Agraramts ABARE 21,7 Millionen Tonnen. Trockenheit hat die hohen Erwartungen an die Getreide- und Weizenernte zunichte gemacht.

Getreide
0

Ukraine erhöht Exportprognose für Getreide

Kiew - Die Ukraine könne im laufenden Wirtschaftsjahr 22 Millionen Tonnen Getreide ausführen. Mit dieser Erklärung dementierte Jurij Lusan Behauptungen wonach die offizielle Exportprognose herabgesetzt worden sei.

Das agrarheute Magazin
Aktuelles Heft September 2019
agrarheute Magazin Cover
Top Themen:
  • Den Tierbesstand mit strikter Biosicherheit vor Seuchen schützen
  • Der Agrarfrauen-Stammtisch als Netzwerk
  • Agrarböden sind Klimaschützer
  • Die richtige Drohne für den Betrieb auswählen
  • Wie teuer ein Verzicht auf Glyphosat wird
  • Was ein Auslandsjahr wirklich bringt
Schnupper-Angebot Alle Aboangebote