Login
Allgemeines

Gewinnmitnahmen an der MATIF

von , am
27.07.2010

Chicago/Paris/Frankfurt/Mannheim - An der MATIF setzte sich zum Wochenstart der zum Ende der letzten Woche eingeschlagene Konsolidierungskurs weiter fort.

© agrarfoto.com

Kurzfristig fehlten neue Impulse die für einen wieder freundlicheren Trend, Gewinnmitnahmen waren die Folge. Insgesamt bleibt die Nachrichtenlage sehr dünn.

Auf dem Weizenmarkt wartet alles auf aussagekräftige Ernteergebnisse aus Europa und der Schwarzmeerregion. Auch in Chicago standen die Notierungen durch die Bank in den roten Zahlen, wobei die Sojabohne die deutlichsten Verluste hinnehmen musste.

Auf Sicht bleiben bei der Bohne und dem Mais, die sich ihrer kritischen Wachstumsphase näheren, Impulse vom Wetter aus.

Auch interessant