Login
Gemeinsame Agrarpolitik

Greening: Das wurde 2016 in den Bundesländern beantragt

Symbolbild
Thumbnail
Redaktion agrarheute, agrarheute
am
11.01.2017

Im Rahmen des Greening wurden in Deutschland in 2016 auf insgesamt 1.377.837 Ökologische Vorrangflächen beantragt. Die Dauergrünlandfläche nahm gegenüber 2015 leicht zu.

Den höchsten Anteil an den Greeningflächen hatten laut Bundesregierung im Jahr 2016 mit 983.074 ha der Zwischenfruchtbau und die Untersaaten. Das geht aus einer Antwort der Bundesregierung auf eine Kleine Anfrage der Fraktion Die Linke hervor. Auf dem zweiten Platz folgte mit weitem Abstand der Anbau stickstoffbindender Pflanzen mit 175.646 ha.

Unter den Bundesländern wiesen Niedersachsen mit 312.238 ha und Bayern mit 230.883 ha die größten ökologischen Vorrangflächen auf.

Zuwächse gab es gemäß der Antwort der Bundesregierung insbesondere bei den Flächen mit stickstoffbindenden Pflanzen, Zwischenfrüchten und Untersaaten sowie den Streifenelementen. Die Brachflächen und Landschaftselemente entwickelten sich dagegen rückläufig. Wegen der im Jahr 2015 erfolgten Systemumstellung will die Regierung den Jahresvergleich aber nur "vorsichtig interpretieren". Hinsichtlich der Dauergrünlandfläche führt Bayern mit 1,061 Millionen Hektar (ha) deutlich die Liste der Bundesländer an, gefolgt von Niedersachsen mit 689.000 ha.

Beantragte Ökologische Vorrangfläche in ha nach Bundesland in 2016

RegionFläche mit Zwischenfruchtanbau und Untersaaten (ha)Fläche mit N-bindenden Pflanzen (ha)beantragte ÖVF insgesamt (ha)BW67.02719.17698.259BY164.16635.684230.883BB+BE48.54021.511106.735HE26.0914.86443.675MV58.4168.264105.234NI+HB272.8048.963312.238NW143.0695.035162.256RP21.5294.65339.094SL2.1174353.891SN52.96016.75981.611ST48.18724.13599.561SH+HH12.2061.64637.859TH20.96324.52256.541D. insgesamt938.074175.6461.377.837

Quelle: Statistisches Bundesamt

Entwicklung der Dauergrünlandfläche nach Bundesländern in 2016

GebietFläche 2015 in 1.000 haFläche 2016 in 1.000 ha (vorl.)BW548,3551,0BY1.071,21.060,9BB296,3298,3HE290,8288,8MV263,9269,3NI685,6689,0NW391,7385,8RP225,3232,5SL39,940,3SN188,0188,9ST174,5176,4SH320,3329,2TH167,3167,1D gesamt4 677,14 691,6

Quelle: Statistische Bundesamt

Auch interessant