Login
Umwelt

Grünland und Streuobstwiesen sind stark gefährdet

Magerwiese mit Blumen
Thumbnail
Katharina Krenn, agrarheute
am
31.05.2017

Weiden und Wiesen sind in Deutschland zunehmend bedroht. Das geht aus der aktuellen roten Liste für Lebensräume hervor.

Laut der aktualisierten roten Liste für Lebensräume, die der Deutschen Presse-Agentur vorliegt besteht für knapp zwei Drittel der 863 in Deutschland vorkommenden Lebensraum-Arten eine "angespannte Gefährdungslage". Besonders deutlich verschlechtert hat sich die Lage beim Grünland, aber auch Streuobstwiesen stehen vermehrt unter Druck.

Hohe Stickstoffbelastung

Positive Entwicklungen gab es dagegen bei Küsten-Biotopen sowie an vielen Flüssen und Bächen, die zum Beispiel von Renaturierungsprojekten und besseren Kläranlagen profitieren. Für Grundwasser gilt das aufgrund der hohen Stickstoffbelastung durch Dünger nicht, auch viele stehende Gewässer sind weiterhin belastet.

Die neue Rote Liste gefährdeter Biotop-Typen dient als Handbuch für Naturschutz-Pläne in Deutschland. Die neue Liste aktualisiert die Fassung von 2006.

Umweltverschmutzung: Der Müll auf dem Acker

Auch interessant