Login
Grundfutter

Heupreise: Soviel kostet die Tonne Heu

Thumbnail
Anke Fritz, agrarheute
am
01.05.2018

Der 2. Schnitt steht bei den meisten Landwirten demnächst an. So hoch sind derzeit die Heupreise je Tonne im Bundesgebiet.

Wer sich einen Überblick über die aktuellen Heupreise verschaffen möchte, für den haben wir unten stehende Übersicht zusammengetragen. Für das gesamte Bundesgebiet errechnet die AMI aktuell einen Preis von 120,88 EUR/t.

Informationen zum Futtermittel-Markt finden Sie hier.

Die Heupreise für Großballen ab Hof je Bundesland im Überblick

  • Bayern: 110 Euro/t (keine Veränderung zum Vormonat)
  • Brandenburg: 120,00 (116,67 Euro/t im Vormonat)
  • Hessen: 121,67 Euro/t (keine Veränderung zum Vormonat)
  • Mecklenburg-Vorpommern: 102,00 Euro/t  (keine Veränderung zum Vormonat)
  • Niedersachsen Ost: 146,00 Euro/t (143,50 Euro/t im Vormonat)
  • Niedersachsen West: 145 Euro/t (keine Veränderung zum Vormonat)
  • Nordrhein: 115,00 Euro/t (Tendenz: gleich)
  • Rheinland-Pfalz: 115,00 Euro/t (Tendenz: gleich)
  • Sachsen: 100,00 Euro/t (95,00 Euro/t im Vormonat)
  • Sachsen-Anhalt: 100,00 Euro/t (90,00 Euro/t im Vormonat)
  • Schleswig-Holstein: 140,00 Euro/t (141,00 im Vormonat)
  • Thüringen: 100,00 Euro/t (90,00 Euro/t im Vormonat)
  • Westfalen: 115,00 Euro/t (keine Veränderung zum Vormonat)

Die Preise sind jeweils Erzeugerpreise.

Mit Material von AMI

Strohballen-Tetris: Strohernte-Bilder von Hochstaplern

Die aktuellen Heupreise nach Bundesländern

Heupreise
Heupreise
Heupreise
Heupreise
Heupreise
Heupreise
Heupreise
Heupreise
Heupreise
Heupreise
heupreise
Auch interessant