Das ist ein Artikel vom Top-Thema:

Marke Eigenbau

Videotipp: So bekämpfen Tüftler Ampfer mit künstlicher Intelligenz

Stumpfblättriger-Ampfer-Grünland
am Dienstag, 21.09.2021 - 14:00 (Jetzt kommentieren)

Ampfer auf dem Grünland ist lästig, dachten sich zwei Tüftler aus dem Allgäu. Aus diesem Grund haben sie sich ein Gerät gebaut, dass Ampfer mit Kamera und künstlicher Intelligenz erkennt und zielgerichtet mit Herbizid besprüht. Unser Videotipp des Tages.

Ampfer im Grünland ist ein Problemunkraut. Mit den tiefen Wurzeln ist das Ausstechen aufwendig und auch der gezielte Einsatz der Rückenspritze ist auf größeren Flächen mühsam. 

Mit Kamera und künstlicher Intelligenz am Traktor

Zwei junge Unternehmer aus dem Allgäu dachten sich, dass das auch einfacher gehen müsse und haben spezielles Frontgerät für den Traktor entwickelt. Über sie und ihre Entwicklung berichtet der BR.

Eine Kamera am Frontgerät erkennt Ampfer, Disteln und Jakobskreuzkraut mithilfe von künstlicher Intelligenz und behandelt zielgerichtet mit Herbizid. Nach eigenen Angaben lässt sich so 95 Prozent an Wirkstoff gegenüber einer Flächenspritzung einsparen.

Verunkrautung beseitigen: 7 Tipps gegen Unkräuter auf Grünland

Kommentare

agrarheute.comKommentare werden geladen. Bitte kurz warten...