Login
Allgemeines

Intermarket-Analysen für Weizen, Mais, Raps und Soja

von , am
04.06.2010

Bonn - Auf der neuen Homepage können Landwirte seit Anfang Juni 2010 Intermarket- Analysen für Weizen, Mais, Raps und/oder Soja bestellen.

© Romanchuck/Fotolia

Verfasser der monatlichen "Cereals-Value" - Publikationen ist der Marktexperte Klaus Knippertz. "Die Erzeugerpreise von Getreide, Ölsaaten und Eiweißpflanzen werden zunehmend von den Entwicklungen auf den internationalen Finanzmärkten beeinflusst. Dies hat beispielsweise der Einbruch der Agrarpreise im Zuge der Finanzkrise gezeigt", erklärt Knippertz.

Mittlerweile seien Agrarprodukte neben Aktien, Anleihen, Immobilien und Währungen wichtige Anlageklassen für institutionelle und private Anleger. "Ziel von "Cereals Value" ist es, die Leser rechtzeitig über wichtige Trendwechsel auf diesen Märkten und deren Bedeutung für das Tagesgeschäft zu informieren", so der Marktexperte weiter.

Entscheidungshilfen im Tagesgeschäft

Die kompakten und leicht verständlichen "Cereals Value"-Analysen sind Knippertz zufolge dazu geeignet, die Verhandlungsposition von Ackerbauern und Tierhaltern gegenüber ihren Marktpartnern zu stärken und bieten Orientierungshilfen im operativen Geschäft, etwa:

  • bei betriebsindividuellen Entscheidungen über den Anbauumfang
  • beim Verkaufstiming von Getreide und Ölsaaten (Lagerhaltung oder Verkauf?)
  • beim Zukauf von Futtermitteln
  • beim Aushandeln von Verträgen mit den Abnehmern
  • bei der Ableitung von einzelbetrieblichen Entwicklungsstrategien, z.B. beim Maschinenkauf, Investition in Betriebsgebäude oder beim Abschluss von Pachtverträgen
  • bei Verhandlungen mit der Hausbank über Kredite

Weitere Informationen über den Autor und das Analyseverfahren sowie Bestellmöglichkeiten bietet die Website www.Cereals-Value.de. (pd)

Auch interessant