Login
Pflanzenschutz

IVA: Glyphosat-Zulassung kommt

Norbert Lehmann/agarmanager
am
10.05.2017

Die Europäische Union wird die Zulassung des Herbizidwirkstoffs Glyphosat um 15 Jahre verlängern. Davon geht der Industrieverband Agrar (IVA) aus.

Glyphosat auf Zwischenfrucht

IVA-Präsident Dr. Helmut Schramm gab sich heute auf der Jahrespressekonferenz des Verbandes in Frankfurt optimistisch, dass die EU-Kommission die Entscheidung über den Wirkstoff Glyphosat nicht weiter aufschieben wird.

Nachdem seit März 2017 nun auch ein positives Gutachten der Europäischen Chemikalienagentur (ECHA) vorliege, gebe es keinen Grund, die Verlängerung der Zulassung weiter zu verzögern, betonte Schramm. Er rechnet mit der Genehmigung „in den nächsten Monaten“. Wahrscheinlich sei eine Verlängerung der Wirkstoffzulassung um 15 Jahre.

Der IVA appellierte an die Bundesregierung, im zuständigen EU-Ausschuss zuzustimmen. Im Juni 2016 sei die Entscheidung in Brüssel in letzter Minute verschoben worden, weil Teile der SPD-Fraktion auf eine Enthaltung Deutschlands gedrängt hätten, sodass eine Patt-Situation entstanden sei.

Auch interessant