Login
Amt gibt grünes Licht

Gegen Schnellkäfer: Notfallzulassung für Nemathorin in Kartoffeln

Eva Ziegler/agrarheute
am
05.02.2016

Kartoffelbauern aufgepasst: Zur Bekämpfung des Schnellkäfers (Drahtwurm) steht vorübergehend Nemathorin zur Verfügung. Es ist nicht das einzige Produkt, wofür eine Notfallzulassung existiert.

Für das Produkt Nemathorin 10 G gilt ab sofort eine Notfallzulassung zur Bekämpfung des Drahtwurms (Schnellkäfer) in Kartoffeln. Wie das Amt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit mitteilt, ist Nemathorin in der Zeit von 2. Februar bis 31. Mai 2016 zur Verminderung von Knollenschäden in Folge eines Drahtwurmbefalls erlaubt. Die Notfallzulassung gilt nicht für den Einsatz in Frühkartoffeln.

Überblick: Für diese Produkte existiert 2016 eine Notfallzulassung

  • Nemathorin (über die bestehende Zulassung hinaus) gegen Schnellkäfer (Drahtwurm) an Kartoffel: 2. Februar bis 31. Mai 2016
  • Boni Protect forte gegen Grauschimmel (Botrytis cinerea) an Erdbeere: 15. März bis 12. Juli 2016
  • Proman gegen einjährige zweikeimblättrige Unkräuter (ausgenommen Klettenlabkraut) in Feldsalat: 20. Februar bis 18. Juni 2016
  • Vintec (BCP511B) gegen die ESCA-Erreger Phaeoacremonium aleophilum und Phaeomoniella chlamydospora (Togninia minima) bei der Rebveredlung: 1. Februar bis 30. Mai 2016

Sicherheitscheck beim Kreiselmähwerk

Auch interessant