Login
Allgemeines

Kein klarer Trend bei Mais- und Sojanotierungen

von , am
23.07.2010

Chicago/Paris/Frankfurt/Mannheim - Die Weizennotierungen an der MATIF markierten im Verlauf der gestrigen Handelssession ein neues Hoch.

© agrarfoto.com

Dieses konnte nicht bis zum Handelsschluss verteidigt werden und das Tagesplus schmolz auf knapp vier Euro je Tonne zusammen.

Die Mais-Futures folgten diesen Vorgaben und konnten ebenfalls ein solides Kursplus verbuchen. Die Rapsnotierungen an der MATIF setzten ihren positiven Trend weiter fort.

In Chicago orientieren sich die Weizennotierungen unverändert an der Entwicklung in Europa und Russland, zum Handelsschluss wurde ein Plus von acht ct/bu verbucht. Die Mais- und Sojanotierungen dagegen tendieren seitwärts, ohne dass aktuell ein klarer Trend abzusehen ist.

Auch interessant