Login
Allgemeines

Kursgewinne bei Soja- und Maiskontrakten

von , am
13.04.2010

Farven - Ohne neue Nachrichten starteten gestern die Chicago- Weizennotierungen schwächer, konnten sich aber gegen Ende der Sitzung leicht behaupten.

© agrarfoto.com

Grund dafür waren ein schwacher US-Dollar, sowie Kursgewinne bei den Sojabohnen- und Maisterminkontrakten.

Die elektronische Nachtbörse handelt heute Morgen jedoch moderat schwächer. Die Weizenfutures am Matif folgten den anfänglichen Verlusten aus Chicago und die Kurse gaben nach. Kaufinteresse für Weizen auf Parität Seehäfen aber auch der Mischfutterindustrie ließen die Weizenpreise am hiesigen Kassamarkt erneut leicht steigen. Die Abgabebereitschaft bleibt auch nach den jüngsten Preisanstiegen sehr gering. (Hansa Terminhandel)

 

Auch interessant