Login
Video-Ratgeber

Soja-Aussaat auf bayerischem Pionierbetrieb

Seit über 20 Jahren betreibt die Familie Stadlhuber heimischen Soja-Anbau. Wir haben die Sojaexperten mit der Kamera bei der Soja-Aussaat begleitet.

von am
05.04.2018

Er war einer der ersten: Ackerbauer Werner Stadlhuber. Der Sojapionier brachte vor 20 Jahren die ersten Bohnen aus Kanada auf bayerische Felder. Sein damaliger Ackerbaubetrieb im kanadischen Bundesstaat Ontario liegt auf dem gleichen Breitengrad wie der Hof in Aschau am Inn. Die Sojabohne erwies sich auf den kanadischen Feldern als erfolgreiche Kultur und gute Vorfrucht für den Getreideanbau. Da zog Stadlhuber den Schluss, dass die Sojabohne auch auf den Feldern in Aschau gut gedeihen müsste.

Richtigen Aussaattermin festlegen

Die Wahl des richtigen Aussaat-Zeitpunkts ist essentiell für das Gelingen. Ausschlaggebend ist dabei die Bodentemperatur. Eine Aussaat unter 10 Grad Bodentemperatur macht wenig Sinn, weil die Sojabohne zu viel Kraft und zu lange braucht, bis sie aufläuft."

 Weitere Tipps für die Soja-Aussaat lesen Sie hier.

Auch interessant