Login
Allgemeines

Mais: Deutliche Kursverluste

von , am
19.10.2010

Chicago/Paris/Frankfurt/Mannheim - Die Stimmung an den beiden Börsen in Chicago und Paris war zu Beginn der Woche negativ. Die stärksten Kursverluste verzeichnete zuletzt der Mais.

Zum Anfang der Woche war die Stimmung an der Matif negativ. Während die Weizennotierungen nur leichte Verluste hinnehmen mussten, gaben die Preise für Maisfutures deutlich nach. Der Novembermais verbilligte sich um 2,75 Euro je Tonne und liegt derzeit auf der 200 Euro je Tonne Marke. Ebenfalls rückläufig war der Fronttermin beim Raps, der durch fehlende Impulse mit einem Minus von drei Euro je Tonne aus dem Handel ging.

CBoT: Deutliches Minus beim Weizen

Ein ähnliches Bild gab es gestern in Chicago. Der Weizen ging mit einem deutlichen Minus von guten 14 Cent je Bushel in die Knie. Dem folgte auch der Mais, der mit einem Kursverlust von 5,6 Cent je Bushel ebenfalls schwächer schloss. Der Sojakomplex tendierte seitwärts. (ks agrar)

 

Auch interessant