Login
Schädlingsdruck

Aktuell starker Maiszünslerdruck

Mulchgerät zerkleinert die Maisstoppel
Thumbnail
Klaus Strotmann, agrarheute
am
05.10.2017

Der Maiszünsler treibt in diesem Jahr im Südwesten besonders heftig sein Unwesen. Pflanzenschutzberater berichten von Starkbefall im Landkreis Schwäbisch Hall.

Auf vielen Flächen in Baden-Württemberg ist nahezu jede Pflanze vom Maiszünsler befallen. Am stärksten betroffen sind vor allem frühe Saaten vom April und frühreife Sorten. Zudem waren die Bedingungen beim Ausbringen der Trichogramma-Schlupfwespe oft ungünstig. Dem Nützling war es zu feucht und zu kalt. Die Wirkung der biologischen Schädlingsbekämpfung war in der Folge dann unzureichend.

Wichtigste Gegenmaßnahme ist jetzt ein Mulchen und sauberes Unterpflügen der Maisstoppel. Dadurch können die Larven nicht in den Stoppeln überwintern und sterben ab.

Maisstoppeln zerkleinern: Aktuelle Technik im Überblick

Horizon Star
Sichelmulcher unter dem Schneidwerk beim Horizon Star
Besucher des DMK-Praktikertages
Camcrosswalze der Gebr. Tigges GmbH
Detailbild Messerwalzen Hektor Gigant 6000
Zünslerschreck der Knoche Maschinenbau GmbH
Kreiselschläger Z-Ex-System
Messerschlitten von Strothmann und Lohaus im Einsatz
Stoppelschlitzer der Landwirte Strothmann und Lohaus
Auch interessant