Login
Mais

EU-Parlament lehnt Zulassung von GV-Mais 1507 ab

von , am
17.01.2014

Brüssel - Das Europäische Parlament (EP) hat sich in seiner gestrigen Sitzung gegen die Zulassung der neuen Genmaissorte 1507 ausgesprochen. 358 der Abgeordneten stimmten gegen den Anbau, 201 dafür.

Mais marschierte und nahm die Weizennotierungen im Schlepptau mit. © landpixel
Die Abstimmung des EU-Parlaments ist jedoch rechtlich nicht verbindlich für die kommende Abstimmung der EU-28.
 
Die Parlamentarier argumentieren dabei mit der allgemeinen Ablehnung der Verbraucher gegenüber der grünen Gentechnik in Lebensmitteln. Außerdem fordern sie die EU-Kommission auf, keine Vorschläge mehr für die Zulassung neuer GV-Sorten vorzulegen. Zunächst müssten die Methoden der Risikobewertung verbessert werden, heißt es. Im konkreten Fall wird das Fehlen von Studien über die Resistenzbildung gegen das Herbizid Glufosinat sowie über unerwünschte Schäden durch Bt-Toxine kritisiert. Die EU-Mitgliedstaaten sollen über diese Maissorte bis zum 12. Februar abstimmen. Sollte kein eindeutiges Votum zustande kommen, muss die EU-Kommission den Anbau zulassen.
Auch interessant