Login
Mais-Barometerumfrage

Maisanbau: Das sind die wichtigsten Kriterien

Biogasanlage-Maisfeld
pd/af
am
02.02.2016

Die Ergebnisse der Mais-Barometerumfrage von Pioneer zeigen, worauf es den Landwirten beim Maisanbau ankommt. Für über 600 Landwirte ist demnach der Stärkegehalt am wichtigsten.

Anlässlich der dritten Mais-Barometerumfrage auf den Pioneer Maisfeldtagen im Herbst 2015 gaben über 600 Landwirte ihre Einschätzungen zu Anbau und Nutzung von Maissilage auf ihren Betrieben ab. Auf die Frage, welche Qualitätseigenschaften beim Silomais am wichtigsten sind, ergab sich folgendes Ergebnis:

Stärkegehalt der Maispflanze auf Platz 1

Für die 606 befragten Landwirte hat der Stärkegehalt den höchsten Stellenwert, vor Verdaulichkeit der Stärke, der Gesamtpflanze und der Restpflanze. Und so war die Verteilung der Kriterien:

1. Platz: Für 57 % der Befragten ist das wichtigste Qualitätskriterium der Stärkegehalt
2. Platz: Stärkeverdaulichkeit mit 50 %
3. Platz: Verdaulichkeit der Gesamtpflanze mit 41 Prozent
4. Platz: Verdaulichkeit der Restpflanze mit 35 Prozent

Die Stärke macht die Milch

Mit diesem Ergebnis fühlt sich auch Pioneer bestätigt, denn ihre Kernaussage lautet: "Die Stärke macht die Milch, mehr verdauliche Stärke durch zahnmaisbetonte Maishybriden“, betont Dr. Frank Looff, Silage Business Manager, DuPont Pioneer Deutschland.

Auch interessant