Login

Das ist ein Artikel vom Top-Thema:

Checkliste

Siloplatten für Mais: Sickersäfte auch bei Starkregen sicher auffangen

lpx-Starkregen-Sickersaft
am Dienstag, 23.07.2019 - 06:00 (Jetzt kommentieren)

Bis zur Maisernte dauert es noch. Die Siloplatte muss aber schon jetzt in Ordnung sein. Sickersäfte müssen Sie auffangen. Das gilt auch nach Starkregen. Was weiter wichtig ist, zeigt unsere Checkliste.

Mais liefert in vielen Futterrationen wichtige Energie. Damit die auch in hoher Qualität auf dem Futtertisch landet, haben wir für Sie eine Checkliste zur Maisernte und zum optimalen Silieren zusammengestellt.

Sickersäfte sicher auffangen

Die Siloplatte etwa muss vor Erntebeginn in einen guten Zustand gebracht und gereinigt worden. Risse, Schäden und Unebenheiten dürfen nicht vorhanden sein. So kann die freigelegte Fläche besser besenrein gehalten werden.

Wichtig ist, dass Sickersäfte nicht unkontrolliert abfließen. Für Anlagen zu Jauche, Gülle- und Sickersaft, sogenannten JGS-Anlagen, ist beim Silagesickersaft der Fremdwasseranfall genau zu berechnen. Die baden-württembergische Landesanstalt für Landwirtschaft, Ernährung und Ländlichen Raum (LEL) und das LAZBW Aulendorf haben dazu eigens das Programm 'FranSi' (FranSi - Fremdwasseranfall und Silagesickersaft) entwickelt. Es findet sich unter Downloads/Agrarstruktur.

Sickersäfte richtig berechnen

Silagesickersaft wird aus dem Gärsaft des Silierguts und verunreinigtem Regenwasser berechnet. Für Gärsäfte ist laut LEL mindestens eine Lagerkapazität von drei Prozent des größten Silos vorzuhalten, also Silagelagervolumen inklusive Überfüllung. Das gilt aber nur dann, wenn nicht alle Silos gleichzeitig befüllt werden.

Sind zwei oder mehrere unabhängig voneinander betriebene Siloanlagen auf dem Betrieb vorhanden, muss für jedes Silo die Lagerkapazität für Gärsaft separat gerechnet werden. Der Anfall an verschmutztem Regenwasser richtet sich nach der Zahl der Silos, die gleichzeitig angebrochen sind und aus denen gefüttert wird sowie der jeweiligen Abfüll- und Rangierfläche.

Was zur Maisernte außerdem wichtig ist, zeigt die Checkliste von agrarheute.

Mit Material von LEL

Die Checkliste von agrarheute für optimale Maissilage finden Sie hier.

Das agrarheute Magazin
Aktuelles Heft Dezember 2019
Schnupper-Angebot Alle Aboangebote

Kommentare

agrarheute.comKommentare werden geladen. Bitte kurz warten...