Das ist ein Artikel vom Top-Thema:

Anzeige

Müssen Sie bei der Auswahl Ihres Maissaatguts anspruchsvoll sein?

Müssen Sie bei der Auswahl Ihres Maissaatguts anspruchsvoll sein?
am Samstag, 09.10.2021 - 07:47 (Jetzt kommentieren)

Schöpfen Sie das Potenzial Ihres Maisanbaus jetzt voll aus: Maissaatgut aus Frankreich punktet durch breite Sortenauswahl für verschiedenste Standortbedingungen, höchste Qualität und Rückverfolgbarkeit.

Schöpfen Sie das Potenzial des Maisanbaus bereits voll aus? Der Acker, die Anbaustrategie und die Witterung können noch so gut sein. Den höchsten Ertrag und die beste Maisqualität erzielen Sie nur, wenn die Sorte perfekt auf ihren jeweiligen Standort abgestimmt ist. Daher ist die Sortenwahl der Schlüssel zum Erfolg Ihrer Maisernte. Stellen Sie den Erfolg Ihrer Produktion sicher, indem Sie sich für Exzellenzsaatgut aus Frankreich entscheiden.

Welche Faktoren bestimmen den Erfolg von Maissaatgut?

Die wichtigsten Sortenmerkmale sind ein hoher Ertrag, resultierend aus einer möglichst langen Wuchsdauer der Pflanze bei optimaler Blatt- und Korngesundheit und einer frühen, sicheren Abreife. Mit dem Klimawandel wird die Toleranz der Maispflanze gegenüber Kälte im Frühjahr und Trockenheit im Sommer immer wichtiger. Tipps zur Sortenwahl finden Sie hier: WELCHE SORTE FÜR WELCHEN VERWENDUNGSZWECK? - Maizeinfrance

Französische Maiszüchter und landwirtschaftliche Saatguterzeuger vermehren mit ihrer Erfahrung und ihrem Know-how jedes Jahr mehr als 2.000 Sorten. Durch die Vielfalt ihrer Standorte bieten sie für alle Regionen Europas und für alle Standorte hervorragende Lösungen zur Bewältigung dieser Herausforderungen. Damit ist Frankreich das ideale Land für die Vermehrung von Maissaatgut: Frankreich - das ideale Anbauland - Maizeinfrance

Müssen Sie bei der Auswahl Ihres Maissaatguts anspruchsvoll sein?
.

Produktion von Exzellenz-Saatgut

Die Netzwerk „Mais aus Frankreich“ repräsentiert einen Spitzensektor und eine Produktion, die für die höchste Sortenreinheit und höchste hygienische Qualität von Maissaatgut steht. In Frankreich wird damit hochwertiges Saatgut produziert, das für alle Standorttypen geeignet ist. Die Gründe dafür sind eine Vielfalt an optimalen Klima- und Standortkombinationen und ein perfekt organisiertes Netzwerk in der Branche. Das Netzwerk wendet zudem die strengsten Zertifizierungsbedingungen an. Diese Faktoren garantieren höchste Sortenreinheit und eine optimale Keimung um das Sortenpotenzial des Saatguts voll auszuschöpfen. Die perfekte Rückverfolgbarkeit gibt den Landwirten die Sicherheit bei allen Fragen rund um das Saatgut.

Frankreich steht als führender europäischer Hersteller von Maissaatgut und weltweit führender Maissaatgut –Exporteur für:

  • 26 Saatgutunternehmen,
  • 25 Vereinigungen von Saaterzeugern und
  • 3.300 Saatgutvermehrer
  • vermehren jährlich mehr als 2000 Sorten
  • auf einer Fläche von 65.000 ha und
  • erzeugen 220.000 Tonnen zertifiziertes Saatgut pro Jahr
  • Die Akteure haben sich in der F.N.P.S.M.S zusammengeschlossen und bilden ein Netzwerk mit höchsten Qualitätsansprüchen: EINE BRANCHE MIT HÖCHSTEN QUALITÄTSANSPRÜCHEN - Maizeinfrance

Sie möchten mehr wissen

  • Entdecken Sie die Stärken des französischen Maissaatgutes,
  • Lernen Sie die Besonderheiten der französischen Saatgutproduktion kennen
  • Optimieren Sie die Sortenwahl und das Bestandsmanagement
  • Erfahren Sie mehr über die Saatguterzeuger und die Unternehmen der Branche

Kommentare

agrarheute.comKommentare werden geladen. Bitte kurz warten...