Login
Allgemeines

Negativtrend setzt sich fort

von , am
15.10.2010

Chicago/Paris/Frankfurt/Mannheim - Die Weizenpreise in Paris mussten gestern einen weiteren Dämpfer hinnehmen. Die Sojafutures in Chicago legten indes weiter zu.

© agrarfoto.com

Dem Negativtrend dieser Woche konnten sich die Notierungen auch gestern nicht entziehen und schlossen um 4,75 ?/t schwächer. Geringer fielen die Verluste bei den Maisnotierungen aus. Die vorderen Termine gaben um rund 1 ?/t nach. Weiter seitwärts tendierten die Rapsfutures, obwohl sie eine deutliche Hilfestellung seitens der Sojabohnenfutures erhielten.

In Chicago zogen diese mit einem Plus von 12 ct/bu für den Fronttermin weiter an und kratzten an der 12 $/bu Marke. Erste Analysten gehen bei der Bohne in nächster Zeit von einem Preisziel von 13$/bu aus.

Auch interessant