Login
Glyphosat

Neuzulassung Glyphosat: Deutschland will mit JA stimmen

Thumbnail
Katharina Krenn, agrarheute
am
13.04.2016

Glyphosat soll wieder zugelassen werden – so die Meinung des deutschen Agrarministeriums. Wie aus einem offiziellen Papier des Ministeriums hervorgeht, plant Deutschland für eine Wiederzulassung zu stimmen.

Bisher waren sich Umwelt- und Agrarministerium hinsichtlich der Wiederzulassung des Herbizids Glyphosat uneinig. Während sich Bundesagrarminister Christian Schmidt für eine Zulassung aussprach, lehnte Umweltministerin Barbara Hendricks dies ab. Nun gibt es zur deutschen Position laut Bericht der Süddeutschen Zeitung (SZ) ein offizielles Schreiben des Agrarministeriums an die EU-Kommission. Darin spricht sich Deutschland für eine Wiederzulassung von Glyphosat aus.

Das Ministerium unterstützt die Neuzulassung

Laut SZ schreibt das Ministerium in dem Papier an die EU-Kommission, dass Deutschland eine "Wiedergenehmigung des Wirkstoffs Glyphosat" unterstützen wird. "Deutschland unterstützt daher die Risikobewertung der Efsa auf welcher der Verordnungsvorschlag im Wesentlichen beruht."

Die EU-Länder wollen Mitte Mai über die Neuzulassung erneut abstimmen.

Unkrautbekämpfung: Bandspritze und Maschinenhacke in Rüben

Auch interessant