Login
Allgemeines

Raps startet mit guten Gewinnen in die Woche

von , am
26.10.2010

Chicago/Paris/Frankfurt/Mannheim - Die Stimmung an den Börsen in Chicago und Paris zu Beginn der Woche ist durchwegs freundlich. An der Matif verzeichnet der Raps die höchsten Gewinne, an der CBoT die Sojabohnen.

© Jakub Niezabitowski/Fotolia

Einen guten Start in die neue Woche konnten die Rapsnotierungen an der Matif verzeichnen. Mit einem Aufschlag von fünf Euro je Tonne lag der Fronttermin über der 390 Euro je Tonne Marke. Der Februartermin kratzte sogar an der 400 Euro je Tonne Linie. Beim Weizen und Mais waren die Gewinne nur geringfügig. Die Fronttermine verbuchten ein Plus von 0,75 beziehungsweise 1,50 Euro je Tonne.

CBoT: Sojapreise ziehen an

In Chicago präsentierte sich die Börse durchgehend freundlich. Am stärksten zogen die Sojabohnenpreise an. Die Gewinne lagen hier mit gut 18 Cent je Bushel im zweistelligen Bereich. Die bullische Stimmung beflügelte auch die Schrot- und Öl-Futures. (ks agrar)

Auch interessant