Das ist ein Artikel vom Top-Thema:

Video-Ratgeber

Rapsaussaat: Bei Trockenheit immer rückverdichten

Aussaat von Raps

Gerade unter den aktuell trockenen Bedingungen ist wasserschonendes Arbeiten extrem wichtig. Was das bedeutet, erklärt Pflanzenbauberater Franz Blumenschein.

am Donnerstag, 16.08.2018 - 10:51 (Jetzt kommentieren)

Je trockener der Boden zwischen Ernte der Vorfrucht und der Aussaat vom Winterraps, desto wichtiger wird die Rückverfestigung. Und das nach jedem Arbeitsgang.

Das Saatbett sollte zeitig vorbereitet sein, bei der Aussaat zeigen Direktsaatmaschinen durch die gleichmäßige Tiefenführung Vorteile. So lässt sich das wenige Bodenwasser optimal für den Feldaufgang nutzen.

Das agrarheute Magazin Die digitale Ausgabe August 2022
agrarheute digital iphone agrarheute digital macbook
agrarheute Magazin Cover

Kommentare

agrarheute.comKommentare werden geladen. Bitte kurz warten...