Login
Allgemeines

Rapsmarkt zeigt sich weiterhin von der Sonnenseite

am Mittwoch, 14.07.2010 - 11:21 (Jetzt kommentieren)

Chicago/Paris/Frankfurt/Mannheim - Die Notierungen konnten aufgrund der Unsicherheit bezüglich der Erträge und Ölgehalte in der EU sowie ersten enttäuschenden Druschergebnissen in Ungarn kräftig zulegen.

Die Weizennotierungen konnten sich gestern moderat von den Rückschlägen der letzten Tage erholen. Die Maisnotierungen suchen noch nach einer klaren Richtung. In Chicago konnte der Weizen kräftig zulegen. Dabei orientieren sich die Notierungen mehr an der Entwicklung in Kanada, der EU und Russlands als an den eigenen Fundamentaldaten.

Mais-Futures geben leicht nach

Die Sojabohne tendiert auf dem mittlerweile wieder recht ordentlichen Kursniveau seitwärts. Die Mais-Futures geben aufgrund eines guten Crop-Ratings und freundlicher Wetterprognosen leicht nach.

Kommentare

agrarheute.comKommentare werden geladen. Bitte kurz warten...