Login
Holzernte

Schnittführung: So fällen Sie mittelstarkes Holz

Für das motormanuelle Fällen mittelstarker Bäume bietet sich der sogenannte "halbe/halbe"-Schnitt an. Wie das geht, zeigt der Experte in unserem Videotutorial.

Thumbnail
Katharina Krenn, agrarheute
am
05.01.2018
Schnittführung

Als Schnittführung bei mittelstarken Stämmen mit einem Brusthöhendurchmesser von 20 bis 35 Zentimeter hat sich laut Experten der Bayerischen Waldbauernschule der "halbe/halbe" Schnitt bewährt. Bei dieser Schnittführung wird:

  1. die erste Hälfte mit auslaufender Kette bis zur Bruchleiste gesägt,
  2. dann ein Keil gesetzt,
  3. mit einlaufender Kette wird dann die zweite Hälfte gesägt,
  4. sobald sich der Stamm neigt, sofort zügig in die Rückweiche gehen.

Holzfällen: So macht man es richtig

Tipps zum Holzfällen
Die richtige Schutzkleidung
Schnittschutzschuhe
Starten der Motorsäge
Die Baumansprache: Fallbereich ermitteln
Der Fallbereich
Die Rückweiche
Den Fallkerb anlegen
Fallkerb richtig anlegen
Der Fällheberschnitt
Der halbe/halbe-Schnitt
Sicherheitsfälltechnik
Auch interessant