Login
Allgemeines

Spargelernte startet

© ap/agrarpress
von , am
17.04.2013

Eigentlich sollte die Spargelsaison schon voll laufen. Doch lange Zeit war es zu kalt. Jetzt endlich reichen Sonne und Wärme zum Wachstum des Königsgemüses.

In der KW 11 wurden 1.597 Euro bezahlt, in der KW 19 sind es 421 Euro. © Wold und Marg/pixelio
Mit den ersten warmen Sonnenstrahlen wird jetzt auch der Spargel kräftig sprießen. Wegen der langanhaltend kalten Temperaturen und der fehlenden Sonne hatte sich lange Zeit unter den Spargeldämmen nichts geregt. Jetzt, wo die Sonne die Spargeldämme wärmt, treiben die Stangen schnell nach oben, informiert der Bauernverband. Allerdings mit deutlicher Verspätung.
 
Bei guten Wachstumsbedingungen mit einer ausgeglichenen warmen Witterung vom Frühjahr bis in den Juni hinein sollte der DBV-Prognose zufolge auch dieses Jahr noch eine gute Ernte möglich sein.

Ernte in Niedersachsen und Bayern läuft

Nachdem das Wetter erst zum Wochenende besser wurde, sind die Informationen über die Situation im Spargelanbau momentan noch dünn. In Niedersachsen hat die Ernte jedenfalls begonnen. Dort hoffen die Landwirte nach einem eher schwachen Spargeljahr 2012 mit einer Gesamternte in Höhe von 21,5 Millionen Tonnen für die jetzt beginnende Saison wieder auf höhere Erträge und einen etwas gleichmäßigeren Ernteverlauf der neuen Spargelsaison.
 
Auch in Bayern können bereits die ersten Stangen gekauft werden.

Im Raum Brandenburg sind mittlerweile die ersten Spargelspitzen zu sehen. Innerhalb der nächsten Woche gibt es kleine Mengen zu ernten - allerdings noch alles unter Folie. In zwei Wochen rechnet man mit einer erhöhten Erntemenge, berichtet der Spargelhof Klaistow.

BRD: Spargelanbau auf 20.000 Hektar

In Deutschland wächst Spargel auf ungefähr 20.000 Hektar. Der Spargel ist damit einer der wichtigsten Gemüsekulturen in Deutschland. Jedes Jahr werden hierzulande rund 100.000 Tonnen geerntet und jeder Bundesbürger verzehrt rund 1,6 Kilogramm deutschen Spargel.  Bedeutende Anbauregionen sind in Deutschland Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen, Hessen, Brandenburg, Baden-Württemberg, Bayern, Rheinland-Pfalz und Sachsen. 
Auch interessant