Frost bei Obstblüte
Obst- und Weinbau Jahrhundertfrost führt zu katastrophalen Schäden und Existenznot

Der Frosteinbruch in der vergangenen hat beim Wein- und Obstbau zu katastrophalen Schäden geführt. Viele Betriebe sind in der Folge in ihrer Existenz bedroht.

Video Icon Saatbeet für Zwiebeln mit Case Puma
Netzschau Case IH Puma 140: Saatbett vorbereiten

Die Saatbett-Vorbereitung für Zwiebeln wurde in den Niederlanden mit der Kamera begleitet. Mit dabei sind unter anderem ein Case IH Puma 140.

Grünkohlernte Vechta Ploeger
Sonderkultur Praxisreportage: Grünkohlernte mit 224 PS

Nordlichter kennen und schätzen das Wintergemüse Grünkohl bereits. Im Süden ist der Blattkohl meist noch unbekannt. traction hat sich die Ernte in Vechta angeschaut.

Bildergalerie Icon Grünkohlernte in Norddeutschland
Bildergalerie So wird Grünkohl geerntet

Das Hauptanbaugebiet von Grünkohl liegt in Norddeutschland. Wie das Wintergemüse geerntet wird, hat sich das Landtechnikmagazin traction genauer angeschaut.

Junge Rapspflanzen
Agrarstatistik Anbau von nachwachsenden Rohstoffen 2016 leicht gestiegen

Die Fachagentur Nachwachsender Rohstoffe hat neue Anbauzahlen für nachwachsende Rohstoffe veröffentlicht. Die Anbaufläche wuchs 2016 auf 2,7 Millionen Hektar an.

ERnte von Energieholz
Energiepflanzen So lohnen sich Kurz­umtriebs­plantagen

Pappel, Weide und Erle sind vor allem für mäßige Standorte eine Alternative und auch greeningfähig. Wir haben bei den niedrigen Energiepreisen nachgerechnet.

Anbau von Kichererbsen
Nischenfrucht Kichererbsen anbauen: Landwirt Böres berichtet

Christian Böres hat im vergangenen Jahr zum ersten Mal Kichererbsen ausgesät. Er berichtet auf agrarheute von seinem Anbauversuch.

Bildergalerie Icon Ernte von Kichererbsen
Anbauversuch Nischenfrucht: Kichererbsen-Anbau

Landwirt Christian Böres hat zum ersten Mal versucht, Kichererbsen auf seinem Acker anzubauen. Hier einige Bilder aus dem ersten Jahr.

Schneckeneier in einem Hochbeet
Gartenarbeit September: Die wichtigsten Arbeiten im Pflanzenschutz

Damit es im Garten grünt und blüht, braucht es Fleiß und Fachwissen. Die Redaktion Kraut und Rüben gibt wichtige Tipps für den Pflanzenschutz im September.

Bild auf Agrarheute.com
Hausmittel Diese Pflanzen wirken gegen Motten und Mücken

Es gibt viele Wildpflanzen, die einst zur Bekämpfung von unliebsamen „Mitbewohnern“ - wie Motten und Mücken - genutzt wurden. Hier ein Überlick.

Bild auf Agrarheute.com
Pflanzenschutz Kirschessigfliege: Forscher entdecken effektive Bekämpfungsmethode

Zum Leid vieler Winzer und Obstbauern vermehrt sich die Kirschessigfliege rasant. Jetzt machen Forscher Hoffnung auf eine effektive Bekämpfungsstrategie.

Bild auf Agrarheute.com
Freizeitattraktion Neues Hanf-Labyrinth in Niedersachsen eröffnet

Das Landwirtsehepaar Menke-Rühe bietet im niedersächsischen Hanstedt bis Ende Oktober eine neue Attraktion: ein Hanf-Labyrinth auf zwei Hektar.

Bild auf Agrarheute.com
Arbeitskalender Juli: Die wichtigsten Arbeiten im Gemüsegarten

Damit es im Garten grünt und blüht, braucht es Fleiß und Fachwissen. Die Redaktion Kraut und Rüben gibt wichtige Tipps für den Juli.

Bild auf Agrarheute.com
Greening ÖVP: 'Festes Aussaatdatum ist zu streng'

Ein fester Termin für die Aussaat der ökologischen Vorrangflächen ist laut niedersächsischem Umweltausschuss zu streng. Vor allem, wenn das Frühjahr zu kalt ist.

Bild auf Agrarheute.com
Die wichtigsten Arbeiten im April Das sollten Sie im Gemüsegarten jetzt erledigen

Endlich dürfen Sie den Winterschutz gänzlich von Ihren Beeten entfernen. Für empfindliche Pflanzen sollten Sie allerdings noch Schutzfolien für kalte Nächte bereit halten. Was im April noch ansteht.

Bild auf Agrarheute.com
Ökologische Vorrangflächen Landschaftselemente: Das sind die Regeln

Es gibt mehrere Möglichkeiten, wie Landwirte die geforderte ökologische Vorrangfläche bereitstellen können. Landschaftselemente und Aufforstflächen sind eine davon. Das sind die Regeln, die dabei beachtet werden müssen.

Bild auf Agrarheute.com
Allgemeines Unkraut erkennen: So heißen die Gräser - und so sehen sie aus

Da wächst was auf dem Acker, was eigentlich nicht hingehört. Doch um welches Unkraut handelt es sich? Ein Überblick über die wichtigsten Ungräser in der Landwirtschaft.

Bild auf Agrarheute.com
Allgemeines Rotkleegras: Anbautipps für hohe Erträge

Gerade beim Greening ist der Anbau von Rotklee sehr interessant. Landwirte können die proteinreiche Pflanze von März bis August anbauen. Was bei der Bestellung zu beachten ist, lesen Sie hier.

Bild auf Agrarheute.com
Allgemeines Unkräuter und -gräser per Smartphone App bestimmen

Im Bestand machen sich Unkräuter oder Ungräser breit? Mit Smartphone und App lässt sich das Unkraut blitzschnell bestimmen und damit auch gezielt bekämpfen.

Bild auf Agrarheute.com
Biomasse Gras/Schilf: Gut geeignet zur energetischen Verwertung

In einer Studie wurde die energetische Verwertung von Gras und Schilf untersucht. Demnach kostet eine Kilowattstunde Wärme aus Heu 7,2 Cent, Biogasstrom aus Gras kostet 19,8 ct/KWh bei Erlösen von 21 ct.

Bild auf Agrarheute.com
Biogas Riesenweizengras als Alternative für die Biogasanlage?

München - Das Riesenweizengras Szarvasi 1 könnte künftig im Substratmix von Biogasanlagen eine Rolle spielen. Mittlerweile wird es nicht nur unter Labor-Bedingungen, sondern auch in der Praxis getestet.

Bild auf Agrarheute.com
Produktion und Förderung Nachgefragt: Gras- oder Wickroggen für Biogas anbauen?

Immer mehr Landwirte lockern ihre Biogasfruchtfolgen auf, z.B. mit Roggen-Wickengemenge. Wir haben drei Landwirte aus Nordrhein-Westfalen und Niedersachsen nach ihren Erfahrungen gefragt.

Bild auf Agrarheute.com
Allgemeines Energiepflanzen: Hoffnungsträgerin "Silphie"

Oldenburg - Noch ist sie nur in Fachkreisen bekannt, doch die Durchwachsene Silphie ist auf dem besten Weg, sich in Niedersachsen als Energiepflanze einen Namen zu machen.

Bild auf Agrarheute.com
Aus der Wirtschaft Neues Welsches Weidelgras zugelassen

Isernhagen - Das Welsche Weidelgras Sentinel ist eine tetraploide Sorte mit hohen Gesamterträgen, guter Krankheitsresistenz und großer Nutzungselastizität.