Das ist ein Artikel vom Top-Thema:

Schlepperfahrer reinigt Fahrbahn

Traktor verliert Saatgut auf Fahrbahn: Landwirt handelt vorbildlich

Ein Traktor hat Saatgut auf der Fahrbahn verloren
am Donnerstag, 24.11.2022 - 09:49 (Jetzt kommentieren)

Ein Traktorgespann hat am Mittwoch durch ein Missgeschick eine beträchtliche Menge Saatgut auf der Straße verloren. Der Landwirt handelte vorbildlich.

Wie das Polizeipräsidium Westpfalz berichtet, kam es am Mittwochmorgen im Bereich Enkenbach-Alsenborn im Landkreis Kaiserslautern in Rheinland-Pfalz zu einem Missgeschick mit einem Traktor-Gespann.

Die Landmaschine verteilte eine große Menge Saatgut auf der Fahrbahn und verursachte so Verkehrsbeeinträchtigungen.

Saatgut entfernt: Landwirt räumt nach Missgeschick Straße frei

Ein Traktor nach einem Unfall mit Saatgut

Das landwirtschaftliche Gespann hatte gegen viertel nach acht auf seinem Weg durch die Donnersbergstraße seine Ladung verloren.

Als der Fahrer den Verlust bemerkte, handelte er vorbildlich. Er stoppte sofort und informierte die Polizei sowie die Straßenmeisterei.

Das Saatgut wurde durch den Landwirt selbst mit einem Bagger von der Fahrbahn geräumt. Die Polizei regelte den Verkehr, der dann nach gut zwei Stunden wieder ungehindert fließen konnte.

Mit Material von Polizeipräsidium Westpfalz


Kommentare

agrarheute.comKommentare werden geladen. Bitte kurz warten...