Login
Unfallvermeidung

Vorsicht Käferholz: Checkliste zum Selberschlagen

SVLFG/Anke Fritz/agrarheute
am
24.05.2016

Aufgrund des milden Winters ist mit erhöhtem Aufkommen von Borkenkäfern zu rechnen. Waldbesitzer mit Nadelholzbeständen sollten jetzt ihre Bestände kontrollieren.

Waldarbeit gehört zu den unfallträchtigsten Tätigkeiten der grünen Branche. Kommt zeitlicher und wirtschaftlicher Druck durch den nicht geplanten Käferholzeinschlag hinzu, erhöht sich das Unfallrisiko erheblich. Die Unfallstatistiken der Landwirtschaftlichen Berufsgenossenschaft belegen dies regelmäßig.

Um nicht selbst in der Unfallstatistik zu erscheinen, organisieren Sie den Käferholzeinschlag in Ruhe und beachten Sie folgende Hinweise beziehungsweise beantworten Sie sich selbst folgende Fragen:

Checkliste für das Schlagen von Käferholz

  • Besitze ich die nötige Fachkunde, Erfahrung, Ausrüstung und Gerätschaften?
  • Wer hilft mir dabei? Nie alleine Arbeiten!
  • Wann habe ich meinen letzten Motorsägenlehrgang besucht?
  • Gibt es neue, bessere, sichere Fälltechniken?
  • Wie fälle ich einen "Hänger" ohne Risiko?
  • Steht mir kurzfristig eine Seilwinde zur Verfügung?
  • Abziehen oder Abdrehen - auf keinem Fall stückweise absägen oder einen weiteren Baum darüber werfen!
  • Auch beim Entasten die komplette persönliche Schutzausrüstung anziehen und dafür nach Möglichkeit eine leichte Motorsäge verwenden.
  • Wie bekomme ich das Holz aus dem Bestand? Kann es sicher gelagert/gepoltert werden?
  • Wie schütze ich mich vor Zecken?
  • Habe ich Verbandszeug dabei und bin ich fit in Erster Hilfe?
  • Wo könnte ein Rettungswagen hinbestellt werden? Im Internet unter www.rettungskette-forst.de vor Beginn informieren!

Alternative: Forstunternehmer schlägt das Holz

Die oft beste Lösung: Vergeben Sie die Arbeit an einen professionellen Forstunternehmer. Diese besitzen die beste Fachkunde, Erfahrung, Ausrüstung und Maschinen. Die Forstbetriebsgemeinschaften helfen Ihnen bei der Suche.

Forsttechnik: Das waren die Kracher 2015

Auch interessant