Login
Allgemeines

Warenterminbörse: Raps mit Abschlägen

von , am
13.03.2013

Paris/Chicago - Rote Vorzeichen dominierten gestern an der Matif. Während die Getreidenotierungen nur leicht nachgaben, musste der Raps deutliche Abschläge hinnehmen.

Der Raps legte am Freitag ganze 5,50 Euro je Tonne an der Matif zu und schloss knapp unter 370 Euro. © Mühlhausen/landpixel
Bei nur verhaltenen Umsätzen kam es am gestrigen Handelstag an der Matif zu überwiegend roten Vorzeichen. Die Getreidenotierungen gaben leicht ab. Die Raps-Kurse mussten deutlichere Abschläge verzeichnen, der Fronttermin Mai konnte die 470,-Euro- Marke jedoch erfolgreich halten.
 
 
 
 
 
An der CBoT konnten die Getreide-Kurse leicht freundlich tendieren. Die Sojabohne war ebenfalls von moderaten Abschlägen betroffen, welche sich mit Gewinnmitnahmen begründen lassen. Der aktuelle Leitmonat Mai gab hier 10,75 US-Cent ab auf 1468,75 US-Cent pro Bushel. Im heutigen, bisherigen Handelsverlauf an der CBoT gab es nur minimalste Bewegungen nahe der Nullinie über alle Produkte hinweg. Wir erwarten daher auch an der Matif zur Eröffnung keine signifikanten Abweichungen von den gestrigen Schlusskursen.
Auch interessant